English French German Spanish Russian
[Atys] Tage des Gruselns (Halloween) (ab Fr., 28.10.11) - EVENTS - Ryzom Community ForumHomeGuest

EVENTS


uiWebPrevious1uiWebNext

#1 [de] 

Oh ihr Homins!


Versperrt eure Häuser! Nagelt eure Fenster zu, geht nicht alleine vor die Türe! Die Zeit der Geister ist zurückgekehrt. Spuk und Schaudern, Grausen und Gruseln - Halloween ist da!

Verbringt einige unheimliche Tage auf dem herbstlich-winterlichen Atys, lasst euch überraschen von geisterhaften Erscheinungen und Yberhaut auf die Rücken zaubern von schaurig-schönen Spukgeschichten.

Die Flammenhatz

Vom Abend des Freitags, 28.10. bis zum späten Abend des Dienstags, 01.11. werden leuchtende Flammen in den Verdorrenden Landen, der Brennenden Wüste, den Grünen Anhöhen und Aeden Aqueous erscheinen. Beeilt euch, sie alle zu finden und die Geister dieser Tage werden euch das Recht gewähren, ein Jahr lang seltene Titel zu führen!

Trug- und Spukgeschichten

Am Abend des Samstags, 29.10., 20:30 Uhr laden wir Euch ein, in den verschneiten Wäldern des Majestätischen Gartens Spukgeschichten zu lauschen und vor allem selbst welche zu erzählen. Seien es lustige Geschichten oder Schreckensdinge, Gedichte oder Lieder, gebt sie zum Besten und erfreut euch am Zähneklappern eurer Zuhörer!

Spukhafte Stimmen

Am Sonntagabend, 30.10., 20:15 Uhr wird die Hilfe zahlreicher Homins gebraucht, um einer tragischen Geschichte auf den Grund zu gehen. Nur so viel sei verraten, dass die Geschichte in Zora ihren Anfang nimmt. Wenn ihr also Freunde habt, die noch nicht dorthin können, nutzt die Zeit, um die Reise dorthin mit ihnen zu wagen!

Viel weiteres wird es auf dem eingeschneiten Atys zu entdecken geben, also habt Acht und traut keinem Yubo...

Wir freuen uns auf schaurig-schöne Tage,
Euer Event-Team

#2 [de] 

Die Flammenhatz - Informationen


Liebe Homins, wir möchten euch noch ein wenig mehr über die Flammenhatz erzählen.

In den Hauptstädten findet ihr kleine Informationstafeln, die euch über den aktuellen Stand der Jagd informieren. Ihr findet sie in Yrkanis, Fairhaven und Zora am Stall, in Pyr am Kami-Teleporter.

Auf jedem Kontinent (Aeden Aqueous, Brennende Wüste, Grüne Anhöhen, Verdorrende Lande) gibt es je 50 Flammen zu finden. Sie sind recht gleichmäßig auf die einzelnen Regionen verteilt, zwischen 5 und 9 Flammen könnt ihr finden, Länder mit vielen Regionen haben pro Region weniger Flammen, Kontinente mit wenigen Regionen haben entsprechend mehr pro Region. (Bei den Grünen Anhöhen sind es beispielsweise 6x7 und 1x8.) Im Nexus, dem Almati-Wald, dem Kitin-Nest und den Urwurzel-Regionen sind keine Flammen versteckt.

In der Region der Imperialen Dünen (rund um Pyr) gibt es drei Flammen, die zur Bürgerschaftsrite der Fyros gehören. Diese sind an ihrer besonderen Beschriftung (Flamme der Disziplin/Wahrheit/Ehre) zu erkennen und sind nicht Teil der Flammenhatz.

Hinweis: Aufgrund des ungewöhnlich starken Aufkommens von Sandstürmen im Canyon der Gesetzlosen und den Sägemehlminen wurden in diesen beiden Regionen keine Flammen gesetzt. Beide Regionen können bei der Suche ignoriert werden.

Hinweis: Auch auf Silan gibt es nun Flammen zu finden. 20 Stück gibt es ingesamt, nur 2 davon sind im Kitin-Dschungel (wenn auch nicht weit drin), der Rest ist auch für niedrigstufige Silan-Bewohner zu erreichen. Viel Spaß beim Suchen, es gibt für Silan gesonderte Titel!

Edited 2 times | Last edited by Geist von Atys (7 years ago)

#3 [de] 

Spukhafte Stimmen - die Yubomutter


"Kami'ata!

Ich, Sin Pi-Wing, freischaffender Berater in okkulten Angelegenheiten zu Zora, habe euch zunächst eine Geschichte zu erzählen und dann eine Bitte an euch. Ich erzählte diese Geschichte bereits einigen wissbegierigen Homins am gestrigen Abend, doch ich finde, es ist wichtig, dass alle sie kennen, die mich morgen vielleicht begleiten möchten.

Einst gab es eine alte Zorai, die Yubos über alles liebte. Sie wurde von allen nur Yubomutter genannt, denn sie hatte eine kleine Hütte im Knoten der Demenz und hegte dort Hunderte von Yubos, fütterte sie, bürstete sie und gab ihnen Schutz und Zuflucht.
Doch eines Tages kam ein dunkler Magier zu ihr und wollte ihr Böses. Die Yubos spürten die Gefahr und warfen sich zwischen ihre Mutter und den Magier, doch dieser mähte sie mit seinen Blitzen nieder, zu Dutzenden verendeten sie qualvoll. Die Yubomutter versuchte, ihre Kleinen zu beschützen, doch der Magier war zu stark.
Im dem Augenblick, da sie sich gegenüber standen und der Magier die Yubomutter mit Blitzen überzog, schleuderte sie ihm voller Zorn einen Fluch entgegen. Für jeden getöteten Yubo soll seine Seele einmal entzweispringen, bis sie nur noch Splitter ist, und erst, wenn diese Tat gerächt ist, soll er Frieden finden.
Die Yubomutter aber war in ihrem Inneren eine so herzensgute Frau und außerdem war war das ihr erster Fluch und so geschah nicht ganz das, was sie beabsichtigte:
Die Seelen der getöteten Yubos fielen über die Seele des Magiers her, zerrissen sie in vier Teile und verstreuten sie über die ganze Gegend. Doch auch die Yubomutter fand keine Ruhe, ihr Geist verfing sich am Ort ihres Todes.
Zu den Tagen, da das Jenseits besonders nah an der Welt der Lebenden ist, erscheint sie auf Atys und ruft nach ihren verlorenen Yubos, ihr Seufzen und Klagen ist dann über die ganzen Verdorrenden Lande zu hören.


Ich will mit der Hilfe von tapferen Homins versuchen, dem armen gefangenen Geist der Yubomutter zu helfen und die Seelensplitter vertreiben. Seiteneffekte eines möglicherweise notwendigen Exorzismus werden erwartet, also seid auf gefährliche Begegnungen vorbereitet.

Bitte trefft mich am Dua, den 26. Nivia des 2. AZ 2559* am Fahnenplatz von Zora. Wir werden dann in den Knoten der Demenz aufbrechen. Nachzügler werden uns gut von den beiden Teleportern im Knoten der Demenz oder direkt von Zora erreichen können.

gez.
Sin Pi-Wing"

* ooc: Sonntag, 30. Oktober 11, 20 Uhr in Zora am Fahnenplatz

#4 [de] 

DIE FLAMMENHATZ - KORREKTUR


Liebe Homins,

leider ist bei der Platzierung der Flammen im Seenland (Aeden Aqueous) ein Fehler unterlaufen. Hier wurden zu viele Flammen platziert.
In den 5 Außenregionen (Winde der Muse, Lagunen von Loria, Verzauberte Insel, Ursprung, Strände des Überflusses) gibt es je 7 Flammen, in den Zentralregionen (Tautropfen, See der Freiheit, Ruhiges Wasser) je 6, macht in der Summe 53.

Es gibt also insgesamt fälschlicherweise 203 Flammen statt 200.

#5 [de] 


Liebe Homins,

ein Kincher hatte eine Flamme in Ursprung gefressen. Die Flamme ist wieder aufgestellt. Für all jene, die vergeblich Ursprung der fehlenden 7. Flamme abgesucht haben, sie aber nicht finden konnten, weil sie nicht da war, sei ihre Position verraten:
Sie steht unweit der "Säulen der Besinnung".

#6 [de] 

ENDE DER SCHAURIGEN TAGE


Liebe Homins,

die Flammen sind wieder eingesammelt, die Flammenhatz ist vorbei. Die schaurigen Geschichten im verschneiten Wald der Grünen Anhöhen sind ebenso wie der Schnee verschwunden. Und auch die Yubomutter hat mit den Seelen der Verlorenen Yubos endlich ihren Frieden gefunden.

Wir hoffen, es hat euch genauso viel Spaß gemacht wie uns.

Zum Schluss haben wir noch etwas für euch:
Die Flammen waren oft störrisch, manche wurden von wilden Tieren gefressen und dann gab es noch diese ärgerliche Sache mit den Kampfsymbolen, die uns eine höhere Macht auf den Pelz gehetzt hat. Als Ausgleich für all die kleinen Probleme, die entstanden sind, hat der Rat der Geister beschlossen, dass die Flammentitel permanent sind.
Auf dem Hauptland könnt ihr sie bereits tragen, Silan folgt im Laufe des Mittwochs.

Manch Homin ist nun Flammenmeister, Schluss ist jetzt die Zeit für Geister.
Die Geister schwinden für ein Jahr, ach wie war es wunderbar.
Adieu, lebt wohl, auf Wiedersehn - lasst uns die Atyskugel stehn.

Die Geisterei - vorbei!

uiWebPrevious1uiWebNext
 
Last visit Wed Sep 26 02:48:33 2018 UTC
P_:

powered by ryzom-api