English French German Spanish Russian
[Zorai] Krankheit des Imperators: Goo-Kreaturen (So, 19.06.11) - EVENTS - Ryzom Community ForumHomeGuest

EVENTS


uiWebPrevious12uiWebNext

#1 [de] 

"Oren Pyr Patrioten, Fyros, Freunde des Imperiums!
Ata'kami Initiaten, Kwaïi, Né-Kwaï!

Die Gibads, die gerade das Heilmittel für den Imperator bereiten, haben beim Großen Weisen Mabreka um Hilfe gerufen.
Seit einigen Jahreszweitenwechseln schon umschleichen immer wieder vom goo befallen Kreaturen das Dorf und die Region des Nichts in den Verdorrenden Landen. Bisher konnten sich die Gibads der Angriffe erwehren, doch für den nächsten Schritt in der Herstellung des Heilmittels müssen alte magische Rituale vollzogen werden, die höchste Konzentration seitens der Gibads erfordern. Diese Konzentration wird durch die Anwesenheit von Goo-Kreaturen empfindlich gestört und die Herstellung des Heilmittels droht zu scheitern.

Es muss schnell gehandelt werden! Aus diesem Grund ruft der Große Weise alle Homins, die bereit sind, sich den Goo-Kreaturen entgegen zu stellen, am 08. Frutor 3. AZ 2557 (ooc: Sonntag, 19. Juni, halb 9 abends) in Zora auf dem Fahnenplatz zusammen, um gemeinsam die Plage zu bekämpfen.

gez.
Kyrin Cedix, Imperiales Hauptquartier
Cuan Sa-Ki, Dynastiekreis"

Last edited by Geist von Atys (7 years ago)

#2 [de] 

(ooc-Informationen zum Event:

In den folgenden Tagen werden in den Verdorrenden Landen immer wieder Gruppen von Goo-Kreaturen erscheinen. Die Gruppen bestehen dabei oft aus zwei, bisweilen aber auch aus mehr Tierarten.
Aufgabe ist es, diese Gruppen täglich binnen 23 Stunden (= 1 Runde) zu bekämpfen. Zwischen 13 und 14 Uhr deutscher Zeit werden die Spots kontrolliert und geprüft, ob alle Goo-Kreaturen beseitigt wurden.

# Alle Goo-Kreaturen einer Runde wurden besiegt:
Wurden alle Kreaturen besiegt, kommen die Homins in die nächste Runde. Die Kreaturen dazu werden bis 14 Uhr gespawnt und es steht wieder ein Tag zur Verfügung, um alle zu beseitigen. Die Anzahl der Gruppen erhöht sich von Runde zu Runde, bei der letzten Runde Nr. 7 werden es 21 sein. Wird Runde 7 gewonnen, ist die Goo-Invasion zurückgeschlagen.

# Die Goo-Kreaturen einer Runde wurden nicht besiegt:
Sind noch Kreaturen zum Rundenwechsel (zwischen 13 und 14 Uhr) übrig, dann ist die Runde nicht geschafft und die Kreaturen der aktuellen Runde werden zusätzlich zu den noch vorhandenen gespawnt. Allerdings gibt es kein "Zurückfallen" in den Runden, die laufende Runde wird so lange wiederholt, bis sie geschafft ist.

Ursprünglich waren 10 Tage dafür vorgesehen, die 7 Runden zu bestehen. Aufgrund des Erfolgs beim Rohstoffabbau und der Tatsache, dass dieser 6 Tage vor Frist abgeschlossen werden konnte, stehen nun 6 zusätzliche Tage zur Verfügung.
Runde 7 muss also innerhalb von 16 Tagen, also bis Montag, den 04. Juli geschafft worden sein.

Die Anzahl der Gruppen der jeweiligen Runde wird hier im Forum bekannt gegeben. Es wird empfohlen, dass die Homins sich darüber austauschen, wie viele und welche Gruppen der jeweiligen Runde schon besiegt wurden. Dazu kann dieser Thread verwendet werden.

Die Gruppen werden schwerpunktmäßig im Nichts in den Verdorrenden Landen erscheinen, aber nicht ausschließlich. Auch Spawns im nördlichen Jungfernwäldchen oder im nordöstlichen Hafen der Reinheit sind möglich. Die restlichen Regionen weisen keine Gruppen auf.

Wir wünschen euch viel Erfolg und Spaß bei der Jagd auf die Goo-Kreaturen. :)

Das Event-Team)

#3 [de] 

Übersicht über die Runden

Runde 1 (8/8) abgeschlossen

Beginn: So, 19. Juni 20 Uhr
Ende: Mo, 20. Juni 13 Uhr

Runde 2 (11/11) abgeschlossen

Beginn: Mo, 20. Juni 14 Uhr
Ende: Di, 21. Juni 13 Uhr

Runde 3 (15/15) abgeschlossen

Beginn: Di, 21. Juni 14 Uhr
Ende: Mi, 22. Juni 13 Uhr

Runde 4 (18/18) abgeschlossen

Beginn: Mi, 22. Juni 14 Uhr
Ende: Do, 23. Juni 13 Uhr

Runde 5 (20/20) abgeschlossen

Beginn: Do, 23. Juni 14 Uhr
Ende: Fr, 24. Juni 13 Uhr

Runde 6 (21/21) abgeschlossen

Beginn: Fr, 24. Juni 14 Uhr
Ende: Sa, 25. Juni 13 Uhr

Runde 7 (21/21) abgeschlossen

Beginn: Sa, 25. Juni 14 Uhr
Ende: So, 26. Juni 13 Uhr

Edited 8 times | Last edited by Geist von Atys (7 years ago)

#4 [de] 

alle 11 Gruppen von Runde 2 erledigt

Edited 2 times | Last edited by Guardi (7 years ago)

---

Ba' Guardi Lichan

Mitglied der Gilde "The Free Soul"
Träumer
Meisterbuddler von Atys

#5 [de] 

sauber ;)

---

#6 [de] 

alle 15 Gruppen von Runde 3 erledigt...eine Gruppe hat wohl einer ohne Meldung gehauen *hoff*

---

Ba' Guardi Lichan

Mitglied der Gilde "The Free Soul"
Träumer
Meisterbuddler von Atys

#7 [de] 

jap, eine Gruppe ist durch Kamigawas gelegt worden. Hatte nur noch keine Zeit es zu posten, sorry. Werde es demnächst sofort tun. Ihr habt sicherlich alles zigmal abgesucht, nach der fehlendern Gruppe. Entschuldigt bitte.

---

Curtos Nizzo, Hoher Offizier der Kamigawas (HO of Kamigawa)

#8 [de] 

Nö...ich wusste ja, dass da eine stand^^

Last edited by Guardi (7 years ago)

---

Ba' Guardi Lichan

Mitglied der Gilde "The Free Soul"
Träumer
Meisterbuddler von Atys

#9 [de] 

alle 18 gruppen von Runde 4 erledigt

---

Ba' Guardi Lichan

Mitglied der Gilde "The Free Soul"
Träumer
Meisterbuddler von Atys

#10 [de] 

alle 20 Gruppen von Runde 5 erledigt.

Für alle, die es noch nicht gemerkt haben, wir koordinieren uns im /channel goo.

---

Ba' Guardi Lichan

Mitglied der Gilde "The Free Soul"
Träumer
Meisterbuddler von Atys

#11 [de] 

20 Gruppen der Runde 6 erledigt, eine Gruppe muss wohl vorher schon einer Levelgruppe zum Opfer gefallen sein.

Last edited by Sartyrica (7 years ago)

---

Mata Hoï­­­­-Cho.
Sartyrica Gū Niang Yèguāngyún
Discepatores Zorae - Shizu
Zoraï-Initiatin und Zoraï-Erleuchtete
Hoï-Cho Intendantin




Der Hauch der Weisheit Ma-Duks weht zärtlich über Atys und erfüllt alle Homins mit seiner Weisheit. (naja: FAST alle)

#12 [de] 

Das letzte Spielzeug von Pei-Ruz ist erledigt.

---

Ba' Guardi Lichan

Mitglied der Gilde "The Free Soul"
Träumer
Meisterbuddler von Atys

#13 [de] 

Atys'ata.

Sehr sehr schön, weit vor der Zeit wurde die Seuche der goobefallenen Kreaturen in den Verdorrenden Landen dank der Hilfe vieler Homins geheilt. Leider konnte ich beim großen Finale nicht, wie bei den vorhergehenden Runden, dabeisein.

Als Vertreterin der Kreise der Zoraï möchte ich an dieser Stelle allen Beteiligten unseren tiefen Dank für die Unterstützung und das tatkräftige Einschreiten unter Verzicht auf das Befriedigen persönlicher und familiärer Interessen (OOC: Leveln, Länderbosse etc).

Last edited by Sartyrica (7 years ago)

---

Mata Hoï­­­­-Cho.
Sartyrica Gū Niang Yèguāngyún
Discepatores Zorae - Shizu
Zoraï-Initiatin und Zoraï-Erleuchtete
Hoï-Cho Intendantin




Der Hauch der Weisheit Ma-Duks weht zärtlich über Atys und erfüllt alle Homins mit seiner Weisheit. (naja: FAST alle)

#14 [de] 

Kyrin Cedix, Imperiale Beamtin, derzeit jedoch im Außeneinsatz in den Verdorrenden Landen, spürte deutlich, dass es voran ging bei den Gibads.
Seit die Goo-Kreaturen so entschlossen und konsequent bekämpt worden waren und auch der Versursacher, dieser widerliche Pei-Ruz vertrieben und sein geheimes Labor im Jungfernwäldchen zerstört werden konnte, waren die Gibads einerseits viel gelöster und entspannter, andererseits aber widmeten sie sich auch nun mit einer unglaublichen Ausdauer und geradezu Begeisterung ihrer Aufgabe.
Die gesammelten Rohstoffe waren mittlerweile alle aufgearbeitet worden. Jetzt wurde Kyrin auch klar, warum es so viel hatte sein müssen: Fast jeder Stoff war in irgendeiner Form aufkonzentriert worden. Das Harz war mehrmals gekocht und dann wieder mit anderen Flüssigkeiten vermischt worden, der Bernstein und die Samen zermahlen, dann wieder gelöst, eingekocht und die dabei entstehenden Kristalle erneut zermahlen worden. Aus der Rinde hatten sie ein Öl herausgepresst und das Sap wurde fast überall in kleinen Mengen beigemischt oder in einem Fall gar als Brandmittel benutzt.
Von den gewaltigen Mengen an Rohstoffen waren nur einige wenige Gefäße geblieben, doch diese Gefäße enthielten wertvolle, hochkonzentrierte und offenbar heilkräftige Essenzen.

Die handwerkliche Beschäftigung mit den Rohstoffen wich nun immer mehr ritualisierten Gesängen, wohl abgestimmten und gut koordinierten Handlungen voller Würde und Ruhe. Oftmals stellten sich die Ältesten unter den Gibads rund um den Altar in ihrem Dorf, beschworen mit wiegenden Armen das Sap in sich und jedes mal erfüllte ein Leuchten ihre Handflächen, das sie sorgsam auf die Zutaten des Heilmittels... ja... gossen, so als handle es sich um eine Flüssigkeit, die sie in ihren zu Schalen geformten Händen sammelten.

Dennoch erfasste Tag für Tag Kyrin mehr die Nervosität. Tao-Sian, die Leibheilerin Mabrekas, deren unermüdliche Pflege und bisweilen kuriosen Hausmittelchen den Imperator überhaupt erst so lange hatten durchhalten lassen, hatte ihr berichtet, dass es bald zur Entscheidung kommen werde, die Entscheidung über Leben oder Tod des Sharükos.
Am liebsten wollte sie die Gibads zur Eile antreiben, wenn sie mal wieder in unendlicher Ruhe versonnen in Gefäßen rührten und Kyrin den Eindruck hatte, der Eingeborene würde jeden Moment dabei einschlafen und mit seinem nasenlosen Gesicht in die Schüssel klatschen. Doch immer wieder rief sie sich zur Ordnung und zur Geduld, etwas, das einer Fyros nicht gerade leicht fiel. "Disziplin" murmelte sie dann leise. Sie durfte und wollte den Prozess nicht stören. Es gab nur diesen einen Versuch.

#15 [de] 

Noch nie in der Geschichte des Imperialen Palastes wurde eine Lieferung so sehnlichst erwartet. Kyrin Cedix hatte Sharümal Lykos und der Gattin des Imperators, Xania, ausrichten lassen, dass es morgen vollendet sein würde: das Heilmittel für den Imperator. Gerne hätte Kyrin diese Nachricht persönlich überbracht und gerne hätte sie diesen wichtigen Erfolg gefeiert, doch sie wollte kein Risiko eingehen. Sie zweifelte nicht an der Wirksamkeit des Mittels, aber sie war zur Geheimhaltung verpflichtet, zumindest so lange, bis die Salbe den Palast erreicht hatte. Man hatte sich auf diese Geheimhaltung verständigt, um zu verhindern, dass Feinde des Imperiums von der Lieferung erfuhren und sie möglicherweise abfingen.

Auf welchem Wege die in ein unscheinbares Paket verwandelte Salbe nach Pyr gelangt war, wurde auch nachträglich nicht bekannt. Doch als Tao Sian, Leibheilerin Mabrekas mit dem Gefäß in den Händen die große Freitreppe im Imperialen Palast hinaufschritt, war selbst unter den disziplinierten Wachen im Palast die Aufregung, ja Euphorie deutlich spürbar.
Lange blieb die Heilerin gemeinsam mit Lykos und Xania im Schlafgemach des Imperators. Die Krankheit hatte lange an Körper und Geist Dextons gezehrt, das war nichts, was in wenigen Tagen völlig heilen würde. Doch als nach Stunden die geschwächte Imperatorin mit ihrem Sohn das Gemach verließen, zeigte sich auf dem Antlitz Xanias das erste Mal seit vielen Monaten wieder eine Spur Hoffnung.
uiWebPrevious12uiWebNext
 
Last visit Wed Sep 26 02:33:23 2018 UTC
P_:

powered by ryzom-api