Lore & Chronicles


uiWebPrevious1uiWebNext

#1 Multilingual 

Multilingual | English | [Deutsch] | Français | Русский

Matis-Hochzeiten sind ein wichtiges Ereignis im gesellschaftlichen Leben des Königreichs. Sie müssen mit Sorgfalt vorbereitet werden. Denn jeder Teilnehmer weiß, dass sowohl seine Kleidung als auch sein Verhalten von den anderen Teilnehmern schonungslos unter die Lupe genommen werden.
Es liegt auf der Hand, dass die Ehe einer Karin, noch dazu einer mutmaßlichen Thronfolgerin, besonders unter die Lupe genommen wird und während der Karin und seine Frau wahrscheinlich nicht offen kritisiert werden, würde jeder Fauxpas unter den Anwesenden dazu führen, dass der Übeltäter in einen Ansehensverfall gerät, der am Hof und in der Gesellschaft nur schwer wieder gut zu machen wäre.
Um solche Fehltritte zu vermeiden, hier einige Tipps von Serae Rosini, Zeremonienmeisterin am Hof der Karae.

Kleiderordnung:
  • Grüne Kleider sind für Braut und Bräutigam reserviert und sind für das Publikum absolut verboten;
  • Weiße oder schwarze Kleidung ist zu vermeiden, kann aber getragen werden;
  • Die Kleidung muss von Matis hergestellt sein (aber wer würde schon etwas anderes tragen?);
  • Lange Röcke sind ein Muss für Hominas.

Frisur: Bevorzugen Sie einen langen Haarschnitt und zögern Sie nicht, ihn mit Diademen und anderem Schmuck zu schmücken.

Tätowierung: Wählen Sie sie sorgfältig aus und achten Sie darauf, dass sie mit dem gewählten Outfit harmoniert.

Im Übrigen empfiehlt es sich, ein Lied oder ein Gedicht vorzubereiten, um den großen Ball zu begleiten, der dieses außergewöhnliche Ereignis abschließen wird!

#2 Multilingual 

Multilingual | Français
[FR]
Canillia observe le contenue de ses coffres...

"Ne me demande Laye ce que Ne vais pouvoir mettre?
N'ai que mon grand uniforme : Le Grand Blanc ou mes tenues de travail...

...en ce qui concerne l'apparat N'ai nec l'habitude."
uiWebPrevious1uiWebNext
 
Last visit Wednesday, 21 February 17:26:30 UTC
P_:

powered by ryzom-api