English French German Spanish Russian
[Karavan / Kamis] Outposts (ab dem 22.03.2013) - EVENTS - Ryzom Community ForumHomeGuest

EVENTS


uiWebPrevious12uiWebNext

#1 [de] 

KARAVAN Ankündigung
"Beim Ewigen Lichte Jenas, die Göttin ruft ihre Gläubigen!

Vor dem zweiten Großen Schwarm haben die Homins Tempel für Jena als Symbol ihres Glaubens errichtet. Bald wird die Zeit wiederkehren, da diese heiligen Stätten die Herzen der Homins mit dem Licht und Segen Jena füllen werden.

Bis dahin wollen die Anhänger von Jena, der Karavan,die Homins nicht allein lassen und haben beschlossen, Außenposten zu bauen, die den Weg für den Wiederaufbau Ihrer Tempel bereiten sollen. Während die meisten der Materialien für diesen Außenposten vom Karavan selbst bereitgestellt werden, werden einige zusätzliche Ressourcen benötigt.

Ab dem ERR:[2013-03-22 20h:0 GMT]*, werden Kuilde-Agenten bei den alten Tempelanlagen in der Nähe von Yrkanis und Fairhaven gefunden werden, um euch über die Materialien und Mengen der Ressourcen, die für diese Aufgabe benötigt werden, zu informieren und Spenden anzunehmen. Der Karavan wird euch für eure Beiträge belohnen.

Ihr findet die Baustellen an diesen Orten:

Der Außenposten im Majestätischen Garten (Yrkanis) liegt nördlich der Straße, die von Yrkanis aus nach Westen führt.
Der Außenposten im See der Freiheit (Fairhaven) liegt südlich des Farely-Hofes östlich von Fairhaven.

Möge das Licht Jenas über euch scheinen!"

* [ooc] Start am Friday, 22 March 2013 20:00:00 UTC (6 years ago). Das Event wird solange zugänglich sein, bis alle Materialien gesammelt wurden. Dies wird wahrscheinlich einige Tage dauern.

Anmerkdung: Es handelt sich dabei nicht um ein PvP-Event. Um jedoch Kämpfe zwischen Anhängern von Jena und Ma-Duk möglich zu machen, möchten wir euch ermutigen, auf freiwilliger Basis euer PvP-Tag zu aktivieren. [/ooc]

Last edited by Geist von Atys (7 years ago)

#2 [de] 

KAMI Ankündigung
"Ma-Duk, Schöpfer und Beschützer von Atys, ruft alle Gläubigen!

Vor dem zweiten Großen Schwarm haben die Homins Tempel für Ma-Duk als Symbol ihres Glaubens aufgebaut. Die Zeit wird bald wieder kommen, diese heiligen Stätten wieder aufzubauen und den Ruhm und die Wahrheit Ma-Duks in die Welt zu tragen.

Bis dahin haben die Kami beschlossen, die Homins nicht alleine zu lassen und Außenposten zu bauen, die den Weg für den Wiederaufbau der Tempel Ma-Duks bereiten sollen. Während die meisten der Materialien für diesen Außenposten vom den Kamis selbst geliefert werden, werden einige zusätzliche Ressourcen benötigt.

Ab dem 14h - Dua, Nivia 20, 1st AC 2572*, können die Mitglieder der Gemeinschaft des Ewigen Baumes an den alten Tempelstätten von Pyr und Zora angetroffen werden, um euch über die Materialien und Mengen der Ressourcen, die für diese Aufgabe benötigt werden, zu informieren und Spenden zu akzeptieren. Die Kamis werden euch für eure Beiträge belohnen.

Ihr findet die Baustellen an diesen Orten:

Der Außenposten in den Imperialen Dünen (Pyr) ist nördlich der Stadt in der Herrscherebene.
Der Außenposten in den Städten der Einsicht (Zora) ist östlich von Zora und nördlich von Stilles Wasser.

Möge der Segen des Ma-Duk mit euch sein!"

* [ooc] Start am Friday, 22 March 2013 20:00:00 UTC (6 years ago). Das Event wird solange zugänglich sein, bis alle Materialien gesammelt wurden. Dies wird wahrscheinlich einige Tage dauern.

Anmerkdung: Es handelt sich dabei nicht um ein PvP-Event. Um jedoch Kämpfe zwischen Anhängern von Jena und Ma-Duk möglich zu machen, möchten wir euch ermutigen, auf freiwilliger Basis euer PvP-Tag zu aktivieren. [/ooc]

#3 [de] 

* spizt die hacke schon *

#4 [de] 

BUDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDEEEEEEEEELLLLLLLLLLLLLNNNNNNNNNNNNNNN

---

Ein Homin hat dreierlei Wege, klug zu handeln:
Erstens: Durch Nachdenken - das ist der edelste.
Zweitens: Durch Nachahmen - das ist der leichteste.
Drittens: Durch Erfahrung - das ist der bitterste.

#5 [de] 

Ist es nicht möglich, einen Kamitempel im Wald und im Seenland zu erbauen? Den Ankündigungen kann ich nichts dergleichen entnehmen, fände es aber schon schade, wenn das als Option von vorn herein ausgeschlossen ist. Dann würde es als "Event" keinen Sinn machenund die Tempel können einfach von den Devs da wieder hingestellt werden, wo sie wor dem Servermerge eh standen.

Ein wenig Konkurrenz würde das Event beleben.

Last edited by Sartyrica (6 years ago)

---

Mata Hoï­­­­-Cho.
Sartyrica Gū Niang Yèguāngyún
Discepatores Zorae - Shizu
Zoraï-Initiatin und Zoraï-Erleuchtete
Hoï-Cho Intendantin




Der Hauch der Weisheit Ma-Duks weht zärtlich über Atys und erfüllt alle Homins mit seiner Weisheit. (naja: FAST alle)

#6 [de] 

Ich denke "hoffe" ja das da morgen/übermorgen ne baustelle zu sehen ist...

---

Purpur
LeaderTeam Heilige Hand Jenas

#7 [de] 

is jez schon ^^

#8 [de] 

Schade das es bei einigen mal wieder fehlerhaft ist... sehr schade...
Vieleicht währe es besser wenn ihr einfach die Finger von dem Spiel last liebe "DEVS"

---

Purpur
LeaderTeam Heilige Hand Jenas

#9 [de] 

Sartyrica (atys)
Ist es nicht möglich, einen Kamitempel im Wald und im Seenland zu erbauen? Den Ankündigungen kann ich nichts dergleichen entnehmen, fände es aber schon schade, wenn das als Option von vorn herein ausgeschlossen ist. Dann würde es als "Event" keinen Sinn machenund die Tempel können einfach von den Devs da wieder hingestellt werden, wo sie wor dem Servermerge eh standen.

Ein wenig Konkurrenz würde das Event beleben.

/sign

Ich hatte darauf auch gehofft. Es ist ja diesmal kein muss-PvP dabei.

#10 [de] 

Die Tempel für Kami und Karavan sind doch noch gar nicht spruchreif.

Soweit wir wissen, dreht sich das derzeitige Event erstmal lediglich um eine Art vorübergehender Unterkunft für die Kamis und Karavan an den früheren Plätzen der Tempel, damit sie nicht so unfeierlich wie derzeit unter freiem Himmel bei den Teleportern herumstehen müssen ;) Deswegen heißt das Event ja [Karavan / Kamis] "Outposts", und es wird gesagt: "die den Weg für den Wiederaufbau Ihrer Tempel bereiten sollen."

Ich bin sicher, daß es deutlich mehr Tamtam, Wettbewerb und hoffentlich auch eine Neu-Abstimmung geben wird, wenn es später mal an den Bau der richtigen Tempel geht ;)

Last edited by Zhoi (6 years ago)

---


#11 [de] 

Hoffentlich Zhoi :-)

Dennoch waere es nett gewesen, wenn die Unterkuenfte auf allen Laendern fuer Kami und Karavan moeglich gewesen waeren. Auch wenn die Hochburgen auf die jeweils zwei Gebieten konzentriert ist, gibt es dennoch Homins und Repraesentanten, die vlt in den jeweils anderen Laendern Versammlungen abhalten moechten.
Aehnlich wie beim Tempelbau koennten die Unterkuenfte dann weiter weg von den Hauptstaedten sein.

Ich z.B. mag Zorai sehr, aber vlt ist dass eine persoenliche Einstellung. ^^

#12 [de] 

Ja, da hast du natürlich schon recht, daß es ein bißchen schade ist, daß nicht auch wenigstens ein etwas versteckter Außenposten der jeweils anderen Fraktion irgendwo stehen darf. Gerade im Dschungel gibt es zur Zeit so einige Jena-freundliche Tendenzen ;)

Es macht für mich auch gar keinen Sinn, dazu ermutigt zu werden, PvP-"Tags" einzuschalten, wenn wir doch gar keinen echten Wettbewerb bei dem Außenposten-Aufbau haben...

Andererseits darf man darauf hoffen, daß gerade deswegen dann beim echten Tempelbau mehr Charaktere und Spieler/innen daran interessiert sein werden, auch den jeweils "anderen" Tempeln beim Entstehen zu helfen, weil sie das jetzt schon lange genug vermißt haben ;)

---


#13 [de] 

Moin,

eigentlich wollte ich ja nicht meckern, aber...

Was ist denn das bitteschön für ein Event, das Freitag 21h startet und wo Sonntag morgen schon alle kamipunktemässig "gewinnbringenden 2x zählenden " 250er Mats bereits komplett fertiggestellt sind? Für ein Tempelbauevent hätte ich jetzt min. eine Woche laufzeit erwartet.
Einen Punkteangleich, so das sich auch die Abgabe der Materialien der geringeren Qualtitäten lohnt, oder die Einführung neu benötigter 250er Materialien wäre auch denkbar.

---

#14 [de] 

Ich bin ebenfals der meinung das das System so wie es ist schlichtweg falsch ist.

Punkte:
die punkteverteilung steht in keinem verhältniss zu der schwierigkeit der mats beschaffung!

endweder jedesmat 1 punkt oder q50 1 punkt q100 2punkt etc.. wobei das eher nur dazu führt das alle nur das q250 buddeln (so wie es der fall derzeit ist) und dan aufhören..

meiner meinung nach währe es hier wesentlich sinnvoller einfach pro mat 1 punkt zu vergeben, und gerade die lowlvl spots nicht mitten in einem aggro spot zu setzten

Motivation:
die motivation ist eher gering (sie beruht lediglich auf das hoffen möglicher interessanter items/materialien). hier währe es wohl sinnvoller gewesen einfach den npc händler hinzustellen oder fals das fürs "RP" so dramatisch ist einfach nen OOC Post mit dem angebot.

PVP:
*lacht* das ist garnicht vorhanden wie auch ohne konkurenz?


abschließend fällt auf das dort eher gemacht als gedacht wurde.

Gruß
Trixibell

#15 [de] 

Als lvl110er Buddler darf ich mich anscheinend ueber die Punkteverteilung freuen. Ich habe gestern ein paar (wenige) Stunden im Jungfraeulichen Waeldchen gebuddelt und dort sechs bis sieben andere Buddler getroffen, von denen nur eine (sehr) hochlevelig war. Es ist gut, wenn die hochleveligen Buddler nicht von vorneherein motiviert werden sich auf den "kleinen" Buddelspots auszutoben. Was sollen denn dann noch Spieler buddeln, die nicht bereits level 200 erreicht haben?

Ich bin mit den Punkten die ich dafuer bekomme zufrieden. :-)
uiWebPrevious12uiWebNext
 
Last visit Sat Sep 21 14:00:24 2019 UTC
P_:

powered by ryzom-api