English French German Spanish Russian
Entschuldigung wegen Bekanntgabe der Spielzeiten - Deutsch - Ryzom Community ForumHomeGuest

Deutsch


uiWebPrevious1uiWebNext

#1 [de] 

Hi,ich will mich hier in aller Form entschuldigen das ich die Spieldauer von einigen Ryzomianern kundgetan habe es geschah wirklich zum Teil nach Absprache auch wenn ich bei dem ein oder anderen nicht mehr sicher war.
Mein Account wurde gesperrt ich denke diese Strafe ist mehr als hart,bei vielen Ryzomianern kam es aber auch sehr gut an ein gewisses Interesse war vorhanden somit werde ich diesen Service 4 free in regelmässigen Abständen nach Absprache mit den jeweiligen Ryzomianern fortführen..

Vielen Dank.

#2 [de] 

.. das ist albern.
Da ich kein Jurist bin, darf ich keine Rechtsberatung durchführen und deklariere das Folgende als Meinungsäusserung ohne Anspruch auf Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität:

Meines Wissens und meiner Meinung nach betrifft der Datenschutz "lediglich" (hust) "personenbezogene Daten". Ferner darf man keine Bewegungsprofile erstellen. Damit sind allerdings Verkehrsdaten gemeint, die zeigen, wann jemand auf welchen Websites war.
Es wäre mir nicht bekannt, wenn unter die obig genannten "Daten" Pseudonyme (Charnamen) und Onlinezeiten fallen, denn das sind Informationen, die jeder Spieler bereitwillig und zwangsläufig für jeden sichtbar jederzeit durch seine Teilnahme am Spiel preisgibt.

Wenn ich in eine Tankstelle laufe, kann auch jeder sehen, dass ich da bin. Jemand kann sich das auch gerne aufschreiben und Zeiten notieren. Er muss mir nur nen Spitznamen geben, meinen echten kennt er ja nicht.
Genauso kann er das auch anderen Leuten zeigen. Fotografieren darf er mich dabei eigentlich nicht - siehe Recht am eigenen Bild; aber das geben wir ja für viel viel mehr Sicherheit auf.

Wenn ich ein Betreiber von Ryzom wäre, würde ich mir, rein juristisch, andere Gedanken machen.
Beispielsweise gibt's da ein Telemediengesetz und einen Rundfunkstaatsvertrag. Da sich die Seite unter anderem auch im geschäftlichen Rahmen an Deutsche richtet, liegt das meines Wissens nach unabhängig vom Serverstandort zumindest gut in der Grauzone. (Sonst würde ja jeder "TMG-Flüchtling" seinen Server ins Ausland verlegen und gut.)

*hust* .. ich füge noch hinzu, dass mir Edgar nicht wirklich am Herzen liegt, und obiges deshalb ein allgemeiner Kommentar dazu ist; sollte der Bann sich tatsächlich auf die reine Offenlegung dieser paar Spieler nebst Zeiten stützen.
Abgesehen davon erwartet der Betreiber dieser Seite offenbar die Preisgabe von Daten an Dritte, ohne darüber genauer zu informieren oder um Erlaubnis zu bitten. Nämlich dadurch, dass diese Seite Facebookbuttons und Google-Software einsetzt, die beide nicht für ihre Vertraulichkeit bekannt sind und liebevoll "Datenkraken" genannt werden.
Wenn ich nun spontan bannen könnte, würde ich beide Dienste von der Teilnahme an diesem Forum, unter anderem auch wegen völliger Unnützigkeit, ausschliessen. Womit wir wieder am Anfang wären: Verglichen mit diesen Dingen ist der Bann des Spielers .. albern.

Edited 4 times | Last edited by Talya (7 years ago)

---

[ˈtʌʎˌjaː ˈʃʌtˑənˌtans] - The wog with the whip! Always takin' care for purposive Ryzom development and conductive community behavior via appropriate amounts of well-placed criticism.
Botherin' homins since Aug '06 - Nuttin' ta lose, but a bad rep.
DE, EN, C++, ASM, MHD, ahd, nl (Ik werk eraan als een ploegpaard), it, lat

#3 [de] 

Hi Talya,
in Teilen hast du Recht, ich hätte auch noch ne Ergänzung geschrieben, wenn der andere Thread nicht geschlossen worden wäre. Ich hoffe es ist OK, wenn ich nochmal was dazu anmerke.
Daten sammeln kann jeder jederzeit, niemand kann jemandem verbieten sich dutzend Dinge über seine Nachbarn oder Mitspieler zu notieren. Die Frage ist, inwieweit man das öffentlich machen darf.
Bin auch kein Jurist und es gibt vor allem im Onlinebereich sicher auch viel Grauzone.

Tatsache ist einfach:
Sämtliche Ryzombezogenen Daten gehören Winch Gate. Jupp, auch die kompletten Datensätze jedes Chars, wenn ich die AGB richtig verstanden habe. Die Ryzom-Spielsoftware ist Open Source, aber die Daten der Spielerchars sind es ganz bestimmt nicht.
Es gibt Online-Spiele, in denen die Spielebetreiber Rankings aller möglichen Skills der Spielerchars und Spielergilden usw. veröffentlichen.Jeder Spieler hat mit dem Klick auf das AGB-akzeptieren-Kästchen seine Zustimmung dazu gegeben. Und spätestens beim allerersten Einloggen kann sich jeder Spieler informieren, was Sache ist und wenns ihm nicht gefällt, kann er das Spiel verlassen. (Dass die Online-Spielzeit pro Tag veröffentlicht wird, habe ich allerdings noch nirgends gesehen. Ich persönlich finde, dass solche Daten nichts mehr mit dem Char zu haben sondern zu den Spielerbezogenen Daten gehört und es gut überlegt werden sollte, ob und wie sowas veröffentlicht wird. Hier fängt wohl die Grauzone an.)

Wenn Winch Gate globale Spielerrankings veröffentlichen wollte, bräuchten sie theoretisch nicht zu fragen, denn ihnen gehört der Laden hier und jeder hier hat den AGB zugestimmt. (Trotzdem würde sich ein Spielebetreiber vermutlich schon aus gesundem wirtschaftlichen Egoismus die Wünsche seiner Kunden zumindest anhören ;-) Aber wenn ein Spieler sowas macht, ist es ne andere Kiste. Der Spieler sollte dann zumindest fragen, die anderen Spieler und / oder den Winch Gate-Kundensupport, die CSR.
Und wenn die CSR wiederholt gesagt haben: Nein, wir wollen nicht, dass du das veröffentlichst, und der Spieler macht trotzdem weiter ... öhm, dann ist der Grund für den Acc-Bann wahrscheinlich nicht das Veröffentlichen der Spielerdaten sondern Widerstand gegen Anweisungen der CSR. Befolgung der Anweisungen des Kundensupports ist ebenfalls Bestandteil der AGB, denen jeder Spieler zugestimmt hat. So seh ich das zumindest ... *hust*


Grundsätzlich ist die Idee mit den Spielerrankings ja nicht schlecht
Es gibt ja auch einen Spieler, der das schon ganz toll umgesetzt hat.
Ich meine die Webseite RyzomArsenal von SirCotare.
Der große Unterschied ist: Die Registrierung eines Spielerchars im RyzomArsenal ist absolut(!) freiwillig. Und jeder, der seinen Spielchar dort registriert, kann weitgehend selbst bestimmen, welche Daten seines Chars in den Rankings und anderen Info-Bereichen öffentlich gemacht werden. Und ich würde drauf wetten, dass vorher bei Winch Gate nachgefragt wurde, ob das so OK geht. Ich würd sagen, es ist eine Frage, WIE man sowas umsetzt.

Edited 3 times | Last edited by Nuzhanshi (leanon) (7 years ago)

#4 [de] 

Nuzhanshi
Hi Talya,
Ich hoffe es ist OK, wenn ich nochmal was dazu anmerke.
Sicher ;) .. Ist ein offenes Forum.
Nuzhanshi
Sämtliche Ryzombezogenen Daten gehören Winch Gate.
Jain. Nur weil was in den AGB oder der EULA steht, bedeutet das nicht, dass das auch so rechtswirksam ist.
Aber hier gehts ja um relativ "lapidare" Daten über grundlegend anonyme Personen:
Nuzhanshi
.. dass solche Daten nichts mehr mit dem Char zu haben sondern zu den Spielerbezogenen Daten gehört ..
Spielerbezogen sicherlich. Personenbezogen meine ich nicht, denn nichts davon steht in direktem Zusammenhang mit Echtnamen. Interessanterweise gab es einen Streit darum, ob eine IP-Adresse ebenfalls personenbezogen ist; einige meinten ja, denn der ISP kann sie zusammen mit dem Zeitpunkt in eine natürliche Person auflösen, andere argumentierten, sie sei vom normalen Gebrauch her grundlegend absolut anonym (was auch meine Ansicht ist), und die Auflösung erst einen richterlichen Beschluss benötige, den man ersteinmal haben muss. (Trotzdem zeichne ich aber auf meinen eigenen Webseiten, weder der privaten noch geschäftlichen, IPs auf oder setze Cookies. Und bekomme dennoch alles Wichtige mit.)

Hier kann nur der Betreiber selbst Charnamen in natürliche Personen auflösen (sofern sich Spieler nicht untereinander mit vollem Namen kennen). Aber diesem sind die Nutzungsdaten seiner Spieler ohnehin sicherlich genauestens bekannt.
Nuzhanshi
Und wenn die CSR wiederholt gesagt haben: Nein [...] und der Spieler macht trotzdem weiter
Das ist dann was anderes; mein Post erfolgte unter der Annahme, dass der Bann wegen der Veröffentlichung erfolgte, nicht wegen wiederholtem Widerstand gegen Anweisungen von oben :) wobei hier beides aufs Gleiche hinausläuft. Ich bin zumindest der Meinung, der betreffende Spieler "darf" -wenn nicht hier im Forum- die Daten woanders veröffentlichen.
Und mal ehrlich - wenn sich da ein merkwürdiger Kautz tatsächlich mit Stift und Papier vorn Moni hockt, seine FL füllt und da durchweg nur helle oder dunkle blaue Punkte beobachtet und aufschreibt .. spende ich sicherlich lieber freiwillig ein paar Euronen für eine sinnvollere Beschäftigungstherapie.
Die Kasse zahlt hier offenbar nur Ryzom. :P

Last edited by Talya (7 years ago)

---

[ˈtʌʎˌjaː ˈʃʌtˑənˌtans] - The wog with the whip! Always takin' care for purposive Ryzom development and conductive community behavior via appropriate amounts of well-placed criticism.
Botherin' homins since Aug '06 - Nuttin' ta lose, but a bad rep.
DE, EN, C++, ASM, MHD, ahd, nl (Ik werk eraan als een ploegpaard), it, lat

#5 [de] 

Ich danke Talya und Nuzanshi für diese tatkräftige zum teil juristische Unterstützung,aber im Grunde hoffe ich nur das diese Idee weiter verfolgt wird ob ich ungerecht behandelt wurde weiss ich nicht,das ich eine Widerrufung im privaten tell zu spät gelesen habe das ist wahr.
Trotzdem bin etwas traurig das somit auch das Spendenzentrum sein gesammeltes Geld verloren hat,aber naja muss die Strafe wohl so hinnehmen ob sie so gerecht ist sollen andere entscheiden.


(Schaarbe ist nun in gewisser Form Lurchi)


Vielen Dank und einen schönen Restsamstag.

Last edited by Gregorianer (7 years ago)

#6 [de] 

finde es auch etwas hart dich deswegen gleich auf ewig zu sperren.
Vielleicht so 2 Wochen (jeder weis sicher wie hart das ist) und dann sollte es doch wieder gut sein!

SChließlich hast es ja nicht mit böser absicht getan!

#7 [de] 

Och Talya, hast sicher absolut gesehen mit den meisten Punkten wieder Recht, aber irgendwie ...
Talya
Sicher ;) .. Ist ein offenes Forum.
Naja, als ich gefragt habe, ob ich noch was anmerken darf, war das mehr an den CSR gerichtet. Es steht iwo in den Forenregeln, dass man Themen aus geschlossenen Threads nicht einfach wieder neu posten darf. Wir bewegen uns hier vermutlich ziemlich im Goodwill-Bereich des CSR. Auf jeden Fall Dankeschön dafür.
Talya
Nuzhanshi
Sämtliche Ryzombezogenen Daten gehören Winch Gate.
Jain. Nur weil was in den AGB oder der EULA steht, bedeutet das nicht, dass das auch so rechtswirksam ist.
Jo, stimmt auch wieder, aber nu kommen wir vom Hölzchen aufs Stöckchen, oder? Die Rechtmäßigkeit von AGB-/EULA-Inhalten wär nu ne völlig andere Baustelle und ich setz sie hier einfach mal als gegeben voraus.


Personenbezogene Daten -- Spielerbezogene Daten:
Jo, sicherlich wär das rein juristisch zu trennen. Aber macht das für die Spieler / die Kunden nen großen Unterschied? Der Ryzom-Kundensupport gibt ja z. B. auch keine öffentlichen Infos darüber, ob ein Char einen Spiel-Bann, einen Uni-Mute oder sonstige IG-Disziplinarmaßnahmen aufgebrummt bekam. Das wären ja auch "nur" spielerbezogene-, keine wirklich personenbezogenen Daten. Aber es sind eben Kundenbezogene Daten. Es ist Sache von Winch Gate zu entscheiden, wie damit umgegangen wird und Winch Gate hat aus guten Gründen handfestes wirtschaftliches Interesse daran, mit Kundendaten jeder Art sorgfältig umzugehn. Ich als Kunde würde auch von den Winch Gate-Vertretern erwarten, dass eine Art Schutz der Persönlichkeit (und sei es nur eine virtuelle Persönlichkeit) Vorrang hat. Wenn in Ryzom Rankings eingeführt würden, würde ich Winch Gate einigermaßen vertrauen, dass sie es ordentlich machen. Wenn ein x-beliebiger Spieler das macht, würde ich darauf bestehen, doch höflich gefragt zu werden. Aber ob ich einem "Edgar" eine Veröffentlichung meiner Chardaten anvertrauen würde ...



*Edit* Arrlon ... zu deiner Aussage würd ich gern was sagen, aber es würde in den Bereich "auf frühere Spielerfahrung gegründete, starke Vermutung" reichen ... frag vielleicht einfach ein paar alte Spieler ...

Edited 2 times | Last edited by Nuzhanshi (leanon) (7 years ago)

#8 [de] 

Sorry, oben hab ich dich falsch verstanden; ich fand die Frage komisch. O.o :P

---

[ˈtʌʎˌjaː ˈʃʌtˑənˌtans] - The wog with the whip! Always takin' care for purposive Ryzom development and conductive community behavior via appropriate amounts of well-placed criticism.
Botherin' homins since Aug '06 - Nuttin' ta lose, but a bad rep.
DE, EN, C++, ASM, MHD, ahd, nl (Ik werk eraan als een ploegpaard), it, lat
uiWebPrevious1uiWebNext
 
Last visit Wed Jul 24 09:08:57 2019 UTC
P_:

powered by ryzom-api