Aktualisierungen


uiWebPrevious1uiWebNext

#1 Melden | ZitierenMehrsprachig 

Mehrsprachig | English | Français | [Deutsch]

Inhalts-Patch 904 (25.04.2022)

Patch 25.04.2022 : Restrukturierung der Außenposten + Einführung von XPx3 Katalysatoren + Aktualisierungen von Nutzungsbedingungen und Verhaltenskodex

Ein Client-Patch und Server-Neustart sind für den 25. April 2022 geplant, um die unten genannten Änderungen und Neuerungen einzubauen. Dazu wird der Spiel-Server an diesem Tag für etwa 2 Stunden ausgeschaltet sein.

Änderungen bezüglich der Gildenzugehörigkeitsdauer

Diese Änderungen sind zwar nicht Teil der Restrukturierung der Außenposten an sich, aber eine Vorbedingung um die Teilnahme an Gilde vs Gilde (GvG) oder Gilde vs Umgebung (GvE) Außenposten-Kämpfen zu verwalten.

  • Wenn ein/e Spieler/-in freiwillig eine Gilde verlässt und dann wieder beitritt ohne in der Zwischenzeit einer anderen Gilde angehört zu haben, bleibt die ursprüngliche Gildenzugehörigkeitszeit des Spielers erhalten.
  • Wenn ein/e Spieler/-in freiwillig eine Gilde verlässt, einer anderen Gilde für maximal 3 Tage beitritt und dann zu der ursprünglichen Gilde zurückkehrt, bleibt die ursprüngliche Gildenzugehörigkeitszeit des Spielers erhalten.
  • Wenn ein/e Spieler/-in freiwillig eine Gilde verlässt, einer anderen Gilde für mehr als 3 Tage beitritt und dann zu der ursprünglichen Gilde zurückkehrt, bleibt die Gildenzugehörigkeitszeit des Spielers nicht erhalten.
  • Wenn ein/e Spieler/-in aus einer Gilde geworfen wird, wird die Gildenzugehörigkeitszeit auf Null gesetzt

Zusammenfassung:

Gilde A --> gildenlos ohne Zeitbegrenzung --> Gilde A: Ursprüngliches Gildenbeitrittsdatum wird beibehalten.

Gilde A --> Gilde B für höchstens 3 Tage --> Gilde A: Ursprüngliches Gildenbeitrittsdatum wird beibehalten.

Gilde A --> Gilde B für mehr als 3 Tage --> Gilde A: Ursprüngliches Gildenbeitrittsdatum ist verloren.

Gilde A --> Rausschmiss: Ursprüngliches Gildenbeitrittsdatum ist verloren.

Änderungen am Außenposten-System

WARNUNG: Die folgenden Zahlen sind nur vorläufige Zahlen und können noch, abhängig von euren Rückmeldungen, nach oben oder unten korrigiert werden.

Allgemeines

Änderungen alle Außenposten betreffend

Rotation der Materialien zwischen allen Außenposten

  • Außenposten-Materialien werden zufällig zwischen allen Außenposten verteilt. Das passiert etwa alle 2 Monate durch einen Server-Neustart.

Änderungen bei Außenposten-Bohrern

  • Man kann nur eine Version des Außenposten-Bohrers (welcher Außenposten-Material und Blumen sammelt) kaufen, aber die Wahl des Modells (Kami, Karavan oder Marodeur) ist immer noch möglich.
  • Der Preis des Bohrers ist der Preis des vormals billigsten Bohrers aller Versionen.

Änderungen die die Qualität des geförderten Materials betreffen

  • Es wird kein Q50 oder Q100 Material mehr an Außenposten gefördert sondern nur noch Q150, Q200 und Q250 Material.
  • Von nun an fördern 12 Außenposten Q150 Material und jeweils 8 fördern Q200 bzw. Q250 Material.
  • Ein Außenposten fördert nur eine Qualitätsstufe an Material zu einer gegebenen Zeit.
  • Ein Außenposten in einem 50er Gebiet (Level 50 Außenposten) fördert weitaus weniger Q250 Materialien als ein Außenposten in einem 250er Gebiet.
  • Ein Außenposten in einem 250er Gebiet (Level 250 Außenposten) fördert immer die gleiche Anzahl an Material egal welche Qualität es hat.

Preisreduzierung für Außenposten-Angriffe

Die Preise für Außenposten-Angriffe werden wie folgt gemindert, abhängig von ihrer Art und Level des Außenpostens:

– FvF-Angriff auf einen Level 50 Außenposten: 1 Million Dapper

– FvF-Angriff auf einen Level 100 Außenposten: 2 Millionen Dapper

– FvF-Angriff auf einen Level 150 Außenposten: 3 Millionen Dapper

– FvF-Angriff auf einen Level 200 Außenposten: 4 Millionen Dapper

– FvF-Angriff auf einen Level 250 Außenposten: 5 Millionen Dapper

– GvE-Angriff auf einen Außenposten (egal welches Level): 1 Million Dapper

Preise für GvG-Angriffe auf Außenposten werden später bekannt gegeben.

Reduzierung der Dauer von Außenposten-Kämpfen

Ein Außenposten-Kampf dauert jetzt 1 Stunde, unterteilt in 12 Runden à 5 Minuten. Somit ist die höchste Schwelle, die eine angreifende Gilde erreichen kann, nun 12.

Es ist zu beachten, dass die Schwelle eines Außenpostens in manchen Fällen auch 12 übersteigen kann (siehe Bedingungen weiter unten). In diesen Fällen wird der Außenposten als "blockiert" bezeichnet und kann weder angegriffen noch erobert werden.

Hinzufügung (in einem zukünftigen Update) von GvG Außenposten-Kämpfen

Momentan kann ein Kampf um einen Außenposten der einer Gilde gehört nur im FvF-Modus stattfinden. In einem zukünftigen Update wird es für die angreifende Gilde möglich sein im GvG-Modus anzugreifen.

Änderungen die Hälfte der Außenposten betreffend

  • Alle zwei Monate (ungefähr) werden 50% der Außenposten durch feindliche Stämme wieder eingenommen.
  • Es wird ein Wettzeitraum eingeführt, um zu entscheiden welche Gilde diese Außenposten in GvE angreifen kann.
  • Einführung von Außenposten-Kämpfen in GvE, um diese Außenposten von feindliche Stämmen zurückzuerobern.

Was bleibt (vorerst) gleich für all Außenposten

  • Außenposten die nicht durch feindliche Stämme wieder eingenommen wurden (also die Hälfte) werden weiterhin durch FvF-Kampfregeln bestimmt.

Erstellung von Zyklen für die Außenposten

Die Außenposten funktionieren jetzt in Zyklen, welche etwa 2 Monate dauern. Ein Zyklus startet zwangsläufig wenn der Server neugestartet wird und beinhaltet die folgenden Schritte:

1) Rotation der Außenpostenmaterialien

Die Außenpostenmaterialien werden etwa alle zwei Monate bei einem geplanten Neustart des Servers zufällig auf alle Außenposten neu verteilt. Diese zufällige Neuverteilung unterliegt den folgenden Regeln:

  • Jedes Material ist auf mindestens einem Außenposten vorhanden, der Q150 produziert, einem, der Q200 produziert und einem, der Q250 produziert.
  • 4 (zufällig ausgewählte) Außenpostenmaterialien sind doppelt auf Außenposten vorhanden, die die gleiche Qualität produzieren. Beispielsweise kann Vedice auf 2 OPs vorhanden sein, die Q250 produzieren, Maga auf 2 OPs, die Q150 produzieren, usw.).

2) Übernahme von 50% der OPs durch feindliche Stämme

  • Die Hälfte der Außenposten geht in die Hände von feindlichen Stämmen über. Die Wahl der von diesen Stämmen eingenommenen Außenposten wird nach der folgenden Regel zufällig geregelt:

2 Außenposten, die von einem feindlichen Stamm in Zone 50 eingenommen werden.

2 Außenposten, die von einem feindlichen Stamm in Zone 100 eingenommen werden.

2 Außenposten, die von einem feindlichen Stamm in Zone 150 eingenommen werden.

4 Außenposten, die von einem feindlichen Stamm in Zone 200 eingenommen werden

4 Außenposten, die von einem feindlichen Stamm in Zone 250 eingenommen werden.

  • Die Schwelle für einen von einem feindlichen Stamm eingenommenen Außenposten steigt auf 23, wodurch der Außenposten 24 Tage lang blockiert wird.

3) Gebotszeitraum

Gilden, die versuchen wollen, sich den Angriff auf einen oder mehrere dieser Außenposten zu reservieren, können das Wettsystem nutzen.

Funktionsweise des Auktionssystems

  • Jede Gilde erhält 50 Gebotspunkte. Für jeden Außenposten, den die Gilde besitzt, werden ihr 10 Gebotspunkte abgezogen. Wenn Gildenanführer/-innen diese Punkte zurückgewinnen möchten, können sie einen oder mehrere Außenposten ihrer Gilde aufgeben, indem sie mit der neuen Außenpostenflagge (siehe unten) interagieren.
  • Gildenanführerinnen oder hohe Offiziere haben 14 Tage Zeit, um diese Punkte zu nutzen, um auf die Außenposten zu wetten, die ihre Gilde im GvE angreifen möchte. Dazu muss man auf die neue Außenpostenflagge neben jedem Wiederherstllungs-Spezialist (in einer Hauptstadt oder im Marodeurslager) klicken und dann zwischen 1 und 50 Punkten auf so viele Außenposten setzen, wie man möchte.
  • Die Gebote sind erst am Ende der 14 Tage endgültig, sodass die Gilden ihre Gebote so oft ändern können, wie sie möchten.
  • Die Gebote sind geheim, nur Anführer und hohe Offiziere wissen, wie viele Punkte die Gilde geboten hat und auf welche Außenposten.
  • Am Ende der 14 Tage gewinnen die Gilden, die die meisten Punkte auf einen Außenposten gesetzt haben, das Recht, diesen anzugreifen. Bei Gleichstand wird das Gebot annulliert und zählt nicht. Das System schaut dann auf das nächsthöhere Gebot.
  • Nur eine Gilde hat das Recht, einen bestimmten Außenposten anzugreifen.

Es ist zu beachten, dass ein von einer Gilde verlassener Außenposten unter die Kontrolle eines feindlichen Stammes mit einer zufälligen Schwelle zwischen 19 und 23 fällt. Gilden können nicht darauf bieten.

Beispiele für das Auktionssystem

Beispiel 1

  • --- Gilde A bietet 10 Punkte
  • --- Gilde B bietet 15 Punkte
  • --- The guild C bid 25 points

Gilde C hat am meisten Punkte (25) geboten und gewinnt. Sie ist die einzige Gilde, die den Außenposten angreifen darf.

Beispiel 2

  • --- Gilde A bietet 10 Punkte
  • --- Gilde B bietet 25 Punkte
  • --- Gilde C bietet 25 Punkte

Gilde C hat am meisten Punkte (25) geboten und gewinnt. Sie ist die einzige Gilde, die den Außenposten angreifen darf.

4) GvE Kampfzeiten

– Nur Mitglieder mit mehr als 21 Tagen Gildenzugehörigkeit können an GvE-Angriffen teilnehmen.

– Es gibt keine Verteidigungsphase.

– Gewinnt eine Gilde den GvE-Kampf, nimmt sie den Außenposten in Besitz. Die Schwelle des Außenpostens erhöht sich auf 19, was ihn für die nächsten 16 Tage für alle Angriffe blockiert (der Zeitraum wird falls nötig noch angepasst werden).

– Verliert eine Gilde den GvE-Kampf, erhöht sich die Schwelle auf 12, was alle Angriffe für 2 Tage blockiert.

GvE-Angriffe auf Außenposten, die durch feindliche Stämme eingenommen wurden, wenn ihre Schwelle >= 12 ist

– Gilden, die das Recht erhalten haben einen Außenposten im GvE anzugreifen, sind die einzigen die dies tun können so lange die Schwelle des Außenpostens größer oder gleich 12 ist. Sie haben 10 Tage Zeit dies zu tun.

– Wenn der Angriff erklärt wurde wird die Schwelle des Außenpostens automatisch auf 5 gesetzt und der Kampf startet sofort. Die angreifende Gilde hat 1 Stunde Zeit um 6 Runden zu gewinnen und den Sieg davonzutragen.

– Wenn die angreifende Gilde den GvE-Kampf verliert, wird die Schwelle des Außenpostens auf 12 erhöht, was alle Angriffe für die nächsten 2 Tage blockiert. Der Außenposten ist nicht mehr für die Gilde reserviert und jede andere Gilde kann einen GvE-Angriff gegen ihn starten.

GvE-Angriffe auf Außenposten, die durch feindliche Stämme eingenommen wurden, wenn ihre Schwelle < 12 ist

Wenn die Schwelle eines Außenpostens, der durch einen feindlichen Stamm eingenommen wurde, auf 11 oder weniger sinkt bevor die Gilde mit dem entsprechenden Recht ihren Angriff durchgeführt hat, ist dieser Außenposten nicht mehr für diese Gilde reserviert und jede Gilde kann einen GvE-Angriff mit der derzeitigen Schwelle starten (welche in diesem Fall bei Kampf-Beginn nicht auf 5 gesetzt wird).

5) GvG- / FvF-Zeiten

– Während der gesamten Gebotszeit sind FvF (und später GvG) Angriffe auf Außenposten, die zum Beginn des Zyklus nicht durch feindliche Stämme eingenommen sind, weiterhin möglich.

– Nach der Gebots- und GvE-Kampf-Zeit:

  • FvF- (und später GvG-) Angriffe auf Außenposten, die von feindlichen Stämmen zurückerobert wurden, sind wieder möglich
  • GvE-Angriffe auf Außenposten, die immernoch von feindlichen Stämmen eingenommen sind, werden für jede Gilde möglich

6) Zyklus-Ende

Wenn der nächste Zyklus ansteht wird er vor seinem Beginn beim nächsten Server-Neustart angekündigt. Die Materialien werden dann wieder zufällig an alle Außenposten verteilt und die Hälfte der Außenposten werden wieder durch feindliche Stämme eingenommen (siehe #1 und #2 oben).

Einführung von XPx3-Katalysatoren für Test-Außenposten

Eine neue Belohnung für die Test-Außenposten wurde eingeführt: XPx3 Katalysatoren

Wer kann XPx3 Katalysatoren benutzen?

Die neuen XPx3 Katalysatoren können sowohl von Free-To-Play als auch von Spielern mit Premium-Konto benutzt werden.

Wir wirken sich XPx3 Katalysatoren aus?

Sie verdreifachen die Erfahrungspunkte sowohl für Free-To-Play als auch für Spieler mit Premium-Konto. Das bedeutet für Premium-Konten, dass die Erfahrungspunkte, statt verdoppelt, verdreifacht werden.

Wie bekommt man XPx3 Katalysatoren?

Dafür braucht man:

– 1. Eine Gilde die einen Test-Außenposten angreift

(Test-Außenposten im Nexus im GvE-Modus und vielleicht später neue Test-Außenposten im GvG-Modus).

– 2. Siegreich an diesem Außenposten sein.

Die Belohnung wird in der Spezial-Tasche in deinem Gilden-Fenster angezeigt.

– 3. Nur für Gildenführung und hohe Offiziere: Transferiere die XPx3 Katalysatoren aus dem "Spezial"-Reiter des Gildenfensters heraus in das Gildeninventar (siehe folgendes Bild).

Wie viele XPx3 Katalysatoren kann man an diesen Außenposten erhalten?

Das hängt von Level des Außenpostens und der erreichten Schwelle ab (siehe folgende Tabelle).

Es ist zu beachten, dass die Menge an XPx3 Katalysatoren, die man an den Test-Außenposten erhalten kann, auf Grundlage eurer Rückmeldungen neubewertet werden kann.

Aktualisierung der Nutzungsbedingungen und des Verhaltenskodex

Die Aktualisierung der Ryzom Nutzungsbedingungen und des Verhaltenskodex lassen sich wie folgt zusammenfassen:

– Miteinbeziehung von Ryzom Chat und Ryzom Discord zu der Liste unserer Kontaktmöglichkeiten

– kleinere Korrekturen und Umformulierungen ohne tatsächliche Änderungen der Regeln

1. Unter I.1. Belästigung eines Spielers oder eines Mitglieds des Ryzom Teams

Klarstellung: wiederholtes Töten eines Charakters oder dessen Tiere wird als Belästigung betrachtet, es sei denn es wird von Angreifern oder Verteidigern bei einem Außenposten-Kampf durchgeführt.

2. Unter I.5. Störung eines Ereignisses (Event) im Spiel

Klarstellung über den zur Anwendung kommenden Prozess.

3. Unter III.4 Multiboxing

Erweiterung der Limitierung auf 2 gleichzeitig verbundene Konten über PvP-Kämpfe hinaus auf alle Außenpostenkämpfe, um Außenpostenkämpfe im GvE-Modus, die mit diesem Patch eingeführt wurden, miteinzuschließen.

4. Unter III.9 Missachtung der PvP-Regeln > Regeln für Außenposten

Beschreibung der Unterschiede zwischen Außenposten die von Gilden gehalten und von feindlichen Stämmen gehalten werden, welche durch diesen Patch eingeführt wurden.


Das Team von Ryzom steht für zusätzliche Informationen zu eurer Verfügung und wünscht euch alles Gute!

Ryzom Team

17 mal geändert | Zuletzt geändert von Maupas (vor 2 Jahren)

#2 Melden | ZitierenMehrsprachig 

Mehrsprachig | English | Français | Русский

Known issues (2022-04-25)

  • Nexus outposts are not activated: indeed, we are setting XP x3 catas there. They will be reactivated in a few hours.
  • If a guild attacks an outpost owned by another guild and the other guild abandons the outpost, the attacking guild is not refunded for the moment. So abandons of outposts are disabled until we fix it.

2 mal geändert | Zuletzt geändert von Tamarea (vor 2 Jahren)

---

Tamarea
Ryzom Team Manager
(FR / EN / ES)

tamarea@ryzom.com

#3 Melden | ZitierenMehrsprachig 

Mehrsprachig | English | Français

Updates (2022-04-26)

  • Nexus outposts are now attackable again.
    XP x3 catalyzers rewards have been added.

  • It is now only possible to abandon an outpost if it is at peace.
    If your outpost is attacked, you have the choice to defend it or let it be taken by the attacking guild.
    In both cases, if you lose the outpost, you get 10 bid points back.

Under consideration (2022-04-26)

  • We will soon be adding bidding restrictions so that a guild can only bid if it meets minimum requirements that we will define soon.
    Guilds that have already bid and do not meet these minimum requirements will have their bid points returned.

Zuletzt geändert von Tamarea (vor 2 Jahren)

---

Tamarea
Ryzom Team Manager
(FR / EN / ES)

tamarea@ryzom.com

#4 Melden | ZitierenMehrsprachig 

Mehrsprachig | English | [Deutsch] | Français | Español | Русский

Änderung der Kampfphasen auf Außenposten

Mit der Änderung der Kampfphasen auf Außenposten auf eine Stunde wurden auch die Level der Trupps geändert.Hier ist eine Äquivalenztabelle der Squad-Levels für die aktuellen Schwellenwerte in Bezug auf die vorherigen Levels.



So haben zum Beispiel im FvF die Trupps bei der aktuellen Schwelle von 12 eine Stufe, die der Schwelle 18 vor dem Patch entspricht.

6 mal geändert | Zuletzt geändert von Tamarea (vor 2 Jahren)

#5 Melden | ZitierenMehrsprachig 

Mehrsprachig | Deutsch | English | Español | [Français] | Русский

Pré-requis pour les mises sur les avant-postes en GvE

Les mises de guilde sur les avant-postes en GvE sont soumises aux pré-requis suivants :

Pour pouvoir miser sur un OP 50 :

Compter 3 membres ayant chacun, au moins :

  • 21 jours d'ancienneté
  • 1 niveau 150 en combat ou magie offensive

Pour pouvoir miser sur un OP 100 :

Compter 4 membres ayant chacun, au moins :

  • 21 jours d'ancienneté
  • 1 niveau 200 en combat ou magie offensive

Pour pouvoir miser sur un OP 150 :

Compter 5 membres ayant chacun, au moins :

  • 21 jours d'ancienneté
  • 1 niveau 200 en combat ou magie offensive

Pour pouvoir miser sur un OP 200 :

Compter 6 membres ayant chacun, au moins :

  • 21 jours d'ancienneté
  • 1 niveau 250 en combat ou magie offensive

Pour pouvoir miser sur un OP 250 :

Compter 7 membres ayant chacun, au moins :

  • 21 jours d'ancienneté
  • 1 niveau 250 en combat ou magie offensive

---

Tamarea
Ryzom Team Manager
(FR / EN / ES)

tamarea@ryzom.com

#6 Melden | ZitierenMehrsprachig 

Mehrsprachig | [Deutsch] | English | Español | Français | Русский

Neue offizielle App: Gilden-Info (App 2835)

Die App "Gilden-Info", die über das WebIG-Startfenster oder in der App-Zone (App 2835) zugänglich ist, ermöglicht es Gildenleitern und ihren hohen Offizieren, die Stufe der Außenposten, auf die sie bieten können (50, 100, 150, 200, 250), in Bezug auf die Voraussetzungen für das Bieten zu erfahren (Hyperlink).

Genauer gesagt ermöglicht es ihnen, sich ein Bild zu machen über:

  • das Dienstalter der Mitglieder in der Gilde;
  • die Höchststufen der Mitglieder im Kampf (Nahkampf oder offensive Magie);
  • die Voraussetzungen der Gilde und die Fähigkeit, auf die jeweiligen Außenposten der Stufen 50, 100, 150, 200 und 250 zu bieten.

---

Tamarea
Ryzom Team Manager
(FR / EN / ES)

tamarea@ryzom.com
uiWebPrevious1uiWebNext
 
Last visit Samstag 9 Dezember 11:17:39 UTC
P_:

powered by ryzom-api