English French German Spanish Russian
OOC: Die Meinung des Volkes zur Verhandlungsaufnahme mit den Trykern - RP-Kritik - Deutsch - Ryzom Community ForumHomeGuest

Deutsch


OOC: Die Meinung des Volkes zur Verhandlungsaufnahme mit den Trykern - RP-Kritik

Nö. Der Wassertrek war kein offizielles Event und schon gar nicht "offenbar". Die Spielerregierungen und Spieler haben das volle Recht (und alle machen auch davon Gebrauch) Events zu organisieren. Das sind dann aber keine offiziellen Events, sondern bleiben spielergetriebene und -organisierte Veranstaltungen. Das Eventteam unterstützt sie lediglich dabei. Ankündigungen, Einladungen, Organisation liegen in der Hand der Spieler, gleich ob ein Ball bei den Matis, ein Abendschwof des Akenak in der Bar oder eine Untersuchung des Goos in Zorai. Und es obliegt den organisierenden Spielern, wen sie einladen und wen nicht. Wird Event-Infrastruktur benötigt (Regierungsbeisitzer, Goo-Experten, Priester für eine Eheschließung, gespawnte Zäune oder Deko...) wird das dem Eventteam mitgeteilt, das dann über Kommen oder Nichtkommen diverser NPCs entscheidet. Aber auch das macht es noch nicht zu einem offiziellen Event, dann wäre jede Hochzeit und jede Modenschau, bei dem ein NPC erscheint oder eine Fackel aufgestellt wird auch ein offizielles Event.

Die Gastgeber (und das sind bei von Spielern initiierten Events immer die Spieler) haben jedes Recht, einzelne Spieler von ihrem organisierten Event auszuschließen. Wenn ich als Taliar oder auch als Privathomin von den Fyros von einem Event ausgeladen werde aus bestimmten RP-Gründen, dann finde ich das richtig. Die Souveränität, wen ein Spieler oder eine Spielerregierung zu ihren Unternehmungen einlädt, soll bitte bei den Spielern bleiben. Es ist ihre Party.
Und wenn das Eventteam ein offizielles Event macht, das aus RP-Gründen nur für Matis ist und man sagt mir, mein Charakter ist als Tryker ausgeschlossen und portet ihn weg wenn er von Stadtwachen abgeführt wird, dann ist das so. Ist ja auch nicht so, dass es ständig passiert, aber es darf passieren können und soll auch passieren können.

Wenn du das nicht gut findest - ok. Aber akzeptiere auch die hier vielfach geäußerte gegenteilige Meinung, dass das legitim und im Rollenspielkontext absolut stimmig ist.
Gegen Deine Meinung, dass du es nicht in Ordnung findest, wenn Events nicht für alle sind, sondern nur für Teilgruppen, habe ich nichts. Das ist ok. Ich habe etwas gegen deine Falschaussagen, Suggestionen ("Tricks") und Insistieren trotz vielfältiger Signale und Bitten deiner Mitspieler und Diskussionspartner, dass es jetzt langsam gut ist.

---



Show topic
Last visit Mon Aug 19 16:08:01 2019 UTC
P_:

powered by ryzom-api