EVENTS


[Tryker] [DE] Unter Druck (Freitag, 31.05.13, 20:15 Uhr)

Obwohl sich bei der entspinnenden lallenden Unterhaltung mit der mehr als beschwipsten Trykerin Ba'Baban Burpsen die Zweifel mehrten, daß es sich bei ihr überhaupt um den richtigen zuständigen Homin handelte, der die leeren Bernsteinwürfel zu beschaffen zugesagt hatte, bestand die Dame fest darauf. Allerdings hatte sie - leider - keine solchen Würfel bei sich, und spuckte trotz wiederholten Rülpsern - zum Glück - auch keine Bernsteinwürfel aus. Stattdessen behauptete die immer dubioser wirkende Homina, daß sie die verlangten unbeschrifteten Bernsteinwürfel "machen" könne…

Dem fügte sie in kryptischer Andeutung hinzu, daß die Würfel jedoch danach noch "in Form geschliffen" werden müßten, und daß sie für die Beschaffung die Hilfe von mehreren Homins benötigte. Um der Wahrheit die Ehre zu geben, konnte ich mich zu dieser Zeit des Gedankens nicht länger erwehren, daß Ba'Baban Burpsen eine Betrügerin war und in Wirklichkeit bloß einige Leute suchte, die sich hereinlegen lassen könnten, oder welche die schwankende Gestalt der Trykerin auf einer Sänfte oder ähnlichem durch die Gegend tragen sollten.

Wie oder daß überhaupt eine mit Alkohol dermaßen undiszipliniert umgehende und offenkundig unspirituelle Homina die edle Kunst der Herstellung von Bernsteinwürfeln beherrschen sollte, ging über meine Vorstellungskraft hinaus. Immerhin sind alle halbwegs gebildeten Homins über die lehrreiche Geschichte der Erschaffung der ersten Bernsteinwürfel durch die Kombination von Einfallsreichtum, Fleiß und Erfahrung informiert; spätestens seit dem Geschichtenabend mit dem Weisen Neoi Sui-Reg von der Gemeinschaft des Ewigen Baumes.

http://app.ryzom.com/app_lore/index.php?page=/projects/pubde/wiki /C_Die_Da%C3%AFsha_Stanza

Leider schien die gute Ba-Ben Len trotz allem entweder überzeugt oder verzweifelt genug, um der trunkenen Trykerin die wichtige Mission anzuvertrauen. Und allein schon, um zu sehen, was dabei herauskommen würde, überwand ich mich dazu, ebenfalls mitzukommen. Sie erklärte uns, daß wir zuerst einmal dahin gelangen müßten, wo sich "Shalal... Shalla... Shalalaaas" aufhielten - offenbar meinte sie Shalahs, die Fräulein Daomei Lin Carthan auch "Wischmops" nennt.

Da die Trykerin in ihrem beduselten Zustand zuerst in die falsche Richtung lief, übernahm der seenlandkundige Taliar Chanchey Breggan die Führung und lotste die Gruppe zunächst auf Anweisung der sich beim Schwimmen an Herrn Keldreths Gürtel hängenden Ba'Baban Burpsen in die Region Ursprung. Die Gelehrte Ba-Ben Len blieb in Windermeer zurück. Zum Leidwesen der ernsthafteren Homins verleitete die leichtfertige Trykerin im Verlauf des Weges sogar noch ein paar weitere Mitglieder der Gruppe zum "Verkosten" von Shookischnaps.

---


Show topic
Last visit Thu Mar 4 11:38:23 2021 UTC
P_:

powered by ryzom-api