English French German Spanish Russian
Aufruf zur Expedition mit dem Geologen - ROLEPLAY - Ryzom Community ForumHomeGuest

ROLEPLAY


uiWebPrevious1uiWebNext

#1 [de] 

Aufruf an das Volk der Fyros


Die Akenak haben einen Termin mit dem Geologen vereinbart um in der brennenden Wüste nach Wasser zu suchen.

Am Dua, der 20. Mystia des 4. Zyklus im AtysJahr 2558 (ooc: 22.09.2011 um 20:008) sind die Bewohner der Wüste und Freunde des Imperiums aufgerufen, an der Expedition mit dem Geologen teilzunehmen. Es werden die Gebiete „Canyon der Gesetzlosen“ und „Segemehlminen“ (Wildes Wasser) nach Wasseradern oder Wasserquellen abgesucht. Der Geologe braucht Schutz vor wilden Tieren und was ihm sonst noch von seiner Arbeit abhält.

Wir treffen uns am Cerakos-Tor zu Pyr und werden dann zu Fuß losmarschieren.

Akenak der Fyros

---

Curtos Nizzo, Hoher Offizier der Kamigawas (HO of Kamigawa)

#2 [de] 

Chanchey schaut sich den Aufruf an und seufzt.

"Boah, Sondersitzung des Hohen Rates und Kreise der Zorai und dann noch das mit dem Geologen. Die wollen wohl lieber unter sich sein, die Fyros", fügt er grinsend hinzu.
"Naja, wird schon klappen. Machen wir halt 'ne Blitzsitzung."

---



#3 [de] 

*Betrachtet den Aufruf nachdenklich* wie nett und die Sondersitzung beginnt 22 minuten später-.

#4 [de] 

Es sieht ganz so aus, als hätten die offiziellen Organe der vier Völker keine Zeit in den noch kommenden Atys-Tagen.

Auch die Kreissitzung wurde vom Dynastiekreis aus den drei zur Verfügung stehenden Terminen bevorzugt für den Tria, 21. Mystia im 4. Zyklus 2558 (OOC: Donnerstag 22.9.2011 um 22:00 Uhr) bestimmt und nicht später im Winter. Ob sich da vielleicht etwas anbahnt in der nächsten Zeit, das all unsere Aufmerksamkeit voll beanspruchen könnte, sodaß wir dann kaum noch Zeit für die Regierungssitzungen finden könnten?

Kleine Neuigkeit zu dieser Vermutung: der geschätzte Dynastiekreis-Vorsitzende, Erleuchteter Cuan Sa-Ki, wird sich demnächst seiner Ankündigung nach in den kommenden Wochen auf eine längere Reise begeben.

Edited 2 times | Last edited by Zhoi (8 years ago)

---


#5 [de] 

Amalia kommt erschöpft in ihrer Behausung an, nimmt ihre Schwere Rüstung ab und schmeißt eine handvoll
Wasser ins Gesicht. Danach legt sie sich auf ihr Bett und denk noch mal mit voller Hoffnung über das geschehen der vergangenen Stunden nach. "Endlich haben wir eine gute Stelle gefunden, nun kann der Aufbau des Bohrers losgehen und das Wüstenvolk bekommt das gewünschte Wasser. Nun heißt es erst mal warten mit der Geologe sich wieder bei dem Akenak meldet."

Mit diesen Gedanke macht Amalia die Augen zu und fällt langsam in einen Tiefen Schlaf.

---

Amalia Morales

** Echte Homins können Ihre Hominas BESCHÜTZEN **






#6 [de] 

Dua der 20. Mystia der 4 Zyklus im Atys Jahr 2558

Ein bericht Von Rasaya Akenak der Fyros .

Erstmal bedanken wir uns für die Teilnahme der Homins die uns Halfen den Geologen sicher an die 2 Stellen Canoyn der Gesetzlosen und Sägemehlminen zu begleiten.

Zugegen Waren Wasari Zhoi Sari Gargo Gazzi Galeni Daomei Diwu Myeomye Nefertiri
Shandon Pemalin Amalia und einigen Homins die später zu uns stiessen.
Als der Geologe den Mit etwas verspätung ankahm , machte sich die Truppe auf in den
Canyon der Gesetzlosen um nach Wasser zu suchen angeführt wurden die gruppen von Gargo.
Als wir schliesslich im Canyon ankahmen nahm der Geologe eine Pflanze vom Boden und Prüfte diese Pflanze in merkwürdigen Gläsern und Flüssigkeiten .
Alle waren gespannt wie den nun das Ergebnis wird . Der Geologe Prüfte und kahm zu dem Ergebnis das die Pflanze sehr Zertrocknet und der Boden zu Fest sei um über haubt hier Wasser zu finden.Schweren Herzens und Entaüschung machten sich die Homins nun auf zu den Sägemehlminen

Edited 5 times | Last edited by Rasaya (8 years ago)

#7 [de] 

Die Sägemehlminen

Als wir dort ankahmen nach einigen Kämpfen mit der Hiesigen Agressiven Tierwelt
Hofften wir natürlich das der Geologe nun endlich Fündig werden würde.

Er nahm wieder eine Probe und Prüfte erneut wieder eine Pflanze nach einigem hin und her Konnte er nur wieder eine Negative nachricht an die Homins weitergeben.

In den Augen der Homins Schwand die Hoffnung,aber nach einigen diskussionen Mit dem Geologen gab er den Homins einige Tips wo man den am besten suchen sollte in der Region. Und siehe da nach einiger zeit Kahmen wir an einen ort wo der Geologe nochmals Prüfte. Er kahm zu dem Ergebnis hier Wasser finden zu können auf grund der Vielen Palmen und wohl genährten Tieren wie den Mektoub zb.

Alle Waren sehr erleichtert als die Positive Antwort vom Geologen kam und unseren fund in den Sägemehlminen Nähe am wilden wasser es endlich eine Positive antwort gab.

Last edited by Rasaya (8 years ago)

#8 [de] 

Die Fragen um die Quelle

Wird dieses wasser was wir hochbohren überhaubt gut sein ??
Ist es Vieleicht eine Eigene Quelle ??
wenn nicht wie wird es sich auf das ökulogische System auswirken ??

(zu dieser frage sagte der Geologe das es keine Grossen veränderungen geben Müsse.)

Aber diese Antworten werden wir erst erfahren wenn mann die Bohrung den erstmal
abgeschlossen hatt !

Nun Müssen die Akenak den Architekten damit beauftragen den Bohrer zu entwickeln und aufzustellen.

Rasaya denkt an die interne sitzung wo sie den Geologen für (ooc Freitag den 23.9))
Bestellen wollten der aber Leider nur an diesem Tag ( ooc 22.9)) kommen konnte

ooc Zur erklärung Für Chanchey und Lucero ☻

Die Reise war zuende zulezt Begleiten die Homins den Geologen wieder sicher nach Pyr zurück wo er den seinen Bericht abgab .

Mit Voller Hoffnung Blicken wir nun in die Zukunft was bei den Bohrungen so alles
noch auf uns zukommen wird!

Ein Bericht Von Rasaya Akenak der Fyros

Edited 2 times | Last edited by Rasaya (8 years ago)

uiWebPrevious1uiWebNext
 
Last visit Mon Apr 22 22:34:08 2019 UTC
P_:

powered by ryzom-api