English French German Spanish Russian
NPCs fuers Handeln - IDEAS FOR RYZOM - Ryzom Community ForumHomeGuest

IDEAS FOR RYZOM


uiWebPrevious1uiWebNext

#1 [de] 

Gleich mal vorweg die Idee ist eine Grundidee und noch nicht verfeinert/ausgefeilt.
Und, ich muss gestehen, dass Nendras post im anderen Thread Grundlage fuer die Idee ist, und es ist bestimmt nix neues.
----------------------------------------------------------------- ----------------------------------------------------------------- ------------------------
Vorallem heutzutage wo nicht so viele Homins zur gleichen Zeit auf Atys wandeln, wuerde eine Art Handelsnetzwerk von/fuer Homins nuetzlich sein.
Wie koennte man es handhaben, wenn ein Char online sein muss um Waren auszutauschen?

Die einfachste Moeglichkeit waere, wenn man als Handwerker einer bestimmten Stufe NPC anheuern koennte.
Diese wuerden dann wie "Lehrlinge" in das taegliche Leben von Atys reinpassen.
Die NPC wuerden dann 24/7 verfuegbar sein, sobald sie in den aktiven Dienst genommen wurden.
Die Rolle der NPCs waere dann eine Mittelsperson fuer Bestellungen zu sein.
Bestellungen werden ueber Nachrichten/mails arrangiert.
Der Auftragsgeber liefert die gewuenschten Materialien zum NPC (welcher z.B. ueber einen bestimmten Bulk verfuegt), plus oder fuer etwaige Dapper.
Wenn der Handwerker dann online ist, kann er/sie die Materialien abholen vom NPC und dann dort die Ware ablegen sobald sie hergestellt ist.

Probleme:
-mehere Auftraege gleichzeitig?
1. moegliche Loesung: Handwerker im Lvl 1-150 haben nur einen Lehrling, Lvl150-200 koennen zwei haben, Lvl200-250 koennen drei haben.
Jeder NPC kann bei Ablage der Mats/Dapper nichts weiter von anderen Homins annehmen, bis der Auftragsgeber die Ware abgeholt hat.
Da blocken der NPCs kann verhindert werden indem der Handwerker Auftraege stornieren kann und somit die NPCs wieder freigibt. Wenn dies ein Handwerker ausnutzt um sich zu bereichern ohne Ware zu liefern, wird er dann wohl schnell ohne Auftraege dastehen.
2. moegliche Loesung: nur ein NPC pro Handwerker, aber jeder Auftrag wird wie eine Mission ablaufen die speziefisch fuer den Auftragsgeber ist.

Es gibt wahrscheinlich noch andere Probleme, aber aus meiner Sicht muesste das so klappen.
----------------------------------------------------------------- --------------------
Warum solch ein System?
Nendra und ich denke viele andere Handwerker moegen es fuer andere speziell zu craften, aber wenn die Auftraege fehlen wird das Spiel als langweilig empfunden.
Mit einem anderen System wuerden anerkannte Handwerker mehr Auftraege bekommen.
Zumal wie oben erwaehnt nicht alle zur gleichen Zeit online sind.

#2 [de] 

Razrah
Es gibt wahrscheinlich noch andere Probleme, aber aus meiner Sicht muesste das so klappen.
Zum Beispiel, dass der Handwerker die Materialien abholt, aber nichts abliefert, oder habe ich da was überlesen * ?

Aber generell wäre das eine Lösung für das Problem: "Die Handwekrer die ich suche sind nie zur selben Zeit online, wie ich".
Das Problem (das, glaube ich zumindest, auch Nendra meinte): "Ich nicht nicht alles per Mail oder NPC abwickeln, ich will meine Kunden sehen und mit ihnen direkt sprechen / verhandeln". bleibe davon ja unberührt.

---

Purg Derren

In Vino Veritas


Your mercenary of trust!

Discord

#3 [de] 

Purg, ich muss mich da mal selbst quoten ^^
Razrah
Wenn dies ein Handwerker ausnutzt um sich zu bereichern ohne Ware zu liefern, wird er dann wohl schnell ohne Auftraege dastehen.

Ansonsten:
Ich denke nicht, dass solch ein System die Interaktionen vermindert, im Gegenteil es wird sie erhoehen.
1. Eine Handwerkerliste wuerde den Bekanntheitsgrad erhoehen
2. Kontaktieren ueber email/nachricht kann (je nach Spieler) zum ingame Treffen fuehren
3. Ein bevorzugter Handwerker bekommt mehr Auftraege, besonders wenn man nicht 24/7 online sein kann.
4. Mit steigendem Kundenkreis koennten Spieler Treffzeiten arrangieren

Maerkte haben in der Vergangenheit oft gut geklappt, aber im Moment ist entweder RL so fordernd oder Atys ist ein wenig ausgeduennt mit Homins ;-)

#4 [de] 

Anderer Vorschlag dazu:

Könnte man nicht die vorhandenen NPCs für Rüstung, Waffen, Schmuck,... erweitern?

Man erfasst anhand einer Vorlage oder Freitext am entsprechenden NPC seine Anfrage. Nun kann jeder dieses Anfrage an den NPCs sehen und darauf anworten. Diese wiederum kann der Anfrager wiederum einsehen und auf entsprechende Angebote eingehen und mit dem Crafter einen Termin abmachen. Tausch findet wie gehabt statt.
Die Grafik ist hier leider etwas klein geraten, kann aber hier vergrössert eingesehen werden.

uiWebPrevious1uiWebNext
 
Last visit Fri Jul 10 07:37:52 2020 UTC
P_:

powered by ryzom-api