English French German Spanish Russian
Atys Fight Club - Deutsch - Ryzom Community ForumHomeGuest

Deutsch


uiWebPrevious1uiWebNext

#1 [de] 

[DE] Ein Problem: PvP´lern fehlen Gelegenheiten und Gegner/Mitstreiter (in ausreichender und variierender Menge) um sich auszutoben.

Bisherige Lösung: Von Zeit zu Zeit versucht eine einzelne Person etwas auf die Beine zu stellen. Erfolg: bestenfalls kurzfristig.

Mein Vorschlag: Etablierung eines Rahmenmodells das losgelöst von treibenden einzelnen Personen, auch über die Inaktivität von Spielern weiterbestehen kann.

Dieser Rahmen wird durch ein übergeordnetes Regelwerk und einen (oder mehrere) sich wiederholenden Termin(e) bestimmt.

Alles was jetzt folgt, ist ein Vorschlag dazu:

Die Regeln des FIGHT CLUB
1. Du solltest über den Fight Club reden.
2. Du solltest wirklich über den Fight Club reden.
3. Wir sind gnadenlos im Kampf, nicht im Chat.
4. Achte deinen Gegner und die Regeln der Liga.
5. Abmachungen zwischen Gegnern gelten als Gesetz.
6. Wenn du nicht kämpfst, hast du keine Stimme.
7. Wir lehren, wir lernen, wir fallen, wir helfen uns auf.

Die Zusammenkunft des FIGHT CLUB
Ungerade Kalenderwoche: Samstag 09:00 Uhr (UTC)
Gerade Kalenderwoche: Sonntag 18:00 Uhr (UTC)
Finden sich 15 Minuten nach dem Termin nicht genug Spieler zusammen, wird der Termin ersatzlos gestrichen.

Wo findet das statt?
Grundsätzlich: Matis Arena, für kleine Gruppen kann direkt die Arena genutzt werden, für Team vs Team / League vs League ist vor der Arena ausreichend Platz.
Der Ort kann mit variierender Teilnehmerzahl verändert werden --> das muss bekanntgegeben werden. Regel 1&2 des FightClub.

"Was macht man im FIGHT CLUB?"
Dinge ausprobieren und lernen
League vs League > Team vs Team > 2vs2 > Duelle

"Wer koordiniert das?"
Niemand und Jeder. Wird vor Ort ein oder mehrere Anführer benötigt und niemand macht das freiwillig, entscheidet das Zufallslos.

Trefft euch und stimmt einfach ab. Je nach Anzahl gibt es nur begrenzte Möglichkeiten. Wir sind genug für Team vs Team (5vs5+)? --> würfeln, die 2 höchsten Zahlen sind die Teamführer, ihr ladet nun abwechselnd Spieler ein, nach welchen Kriterien auch immer. Kämpft.

"Woher weiß ich ob jemand kommt? Ich will da nicht alleine stehen"... oder ... "kann ich mich zu anderen Zeiten mit Spielern zum prügeln treffen? "
Regel 1 des FightClub
Regel 2 des FightClub
/channel fightclub

"Gehts da um was?"
Spaß und Ruhm. Schließt wetten ab. Macht es euch selbst interessant. Wettkämpfe können im Forum protokolliert werden: "Format (5vs5), Teilnehmer nach Team, Siegerteam"

"Aber da mach ich doch meine Ausrüstung sinnlos kaputt!"
Regel 6 des FightClub

"Hm aber das wird doch wieder nichts"
Wenn alle Heulsusen (ich schließe mich da mit ein) Regel 1&2 beherzigen, werden sich nahezu immer paar Leute finden.

"Kann ich meinen Twink mitbringen?"
Klar. Es kann hilfreich sein, einen passiven Char dabei zu haben, der im Falle einer Niederlage eine Gruppe wieder aufheben kann, damit man nicht spawnen muss. Aber wenn nicht beide Parteien damit einverstanden sind, sollten Twinks nicht am Kampf selbst teilnehmen.

"Wir kämpfen dann 1 Stunde und kein Team fällt, wer hat gewonnen oder verloren?"
Siegesbedingungen: Teamwipe, nach einer vorher vereinbarten Zeit X, verliert das Team, bei dem die meisten Homins im Kampf unter 0 HP gefallen sind.

"Ja toll, wie soll ich das denn wissen?"
Zähle deine eigenen Tode. Summiere die Tode der Gruppe = Ergebnis. Wer dabei betrügt, hat ganz andere Probleme als einen gewonnen/verlorenen Kampf. Wenn ihr euch nicht traut, bestimmt einen Schiedsrichter.

Denkt euch Spielmodi aus. Redet darüber. Ladet Spieler ein. Macht es einfach. Seid nett und hilfsbereit. Beantwortet fragen und helft anderen sich zu verbessern, wenn sie das möchten.

Ihr habt jetzt ein Regelwerk, einen Termin, und einen Ort.
Der Termin bleibt bestehen, ob jemand kommt oder nicht.
Es ist nun an euch, das Regelwerk zu ändern, zu ergänzen, die Termine über Mehrheiten zu ändern oder zu ergänzen.

Also ich hab Bock und ihr so?
Nightviper

[EN]

A problem: PvP´er lacks opportunities and opponents/combatants (in sufficient and varying numbers) to let off steam.

Previous solution: From time to time a single person tries to get something going. Success: at best short-term.

My suggestion: Establishment of a framework model that can continue to exist even through the inactivity of players, detached from driving individuals.

This framework is determined by a superordinate set of rules and one (or more) repeating date(s).

All that follows now is a suggestion:

The rules of the FIGHT CLUB
1. you should talk about Fight Club.
2. you should really talk about Fight Club.
3. we are merciless in the fight, not in the chat.
4. respect your opponent and the rules of the league.
5. agreements between opponents are law.
6. if you don't fight, you don't have a voice.
7. we teach, we learn, we fall, we help each other.

The meeting of the FIGHT CLUB
Odd calendar week: Saturday 09:00 (UTC)
Even calendar week: Sunday 18:00 (UTC)
If there are not enough players 15 minutes after the date, the date will be cancelled without replacement.

Where does this take place?
Basically: Matis Arena, for small groups the arena can be used directly, for Team vs Team / League vs League there is enough space in front of the arena.
The location can be changed with varying number of participants --> this must be announced. Rule 1&2 of the FightClub.

"What do you do at the FIGHT CLUB?"
League vs League > Team vs Team > 2vs2 > Duels
Try things out and learn

"Who's coordinating this?"
Nobody and everyone. If one or more leaders are needed on site and no one does this voluntarily, the random decision is made.

Just meet and vote. Depending on the number there are only limited possibilities. We are enough for Team vs Team (5vs5+)? --> roll the dice, the 2 highest numbers are the team leaders, you now invite players alternately, according to whatever criteria. Fight.

"How do I know if someone is coming? I don't want to stand there alone"... or ... "can I meet players at other times to fight? "
Rule 1 of the FightClub
Rule 2 of the FightClub
/channel fightclub

"Is this about what?"
Fun and glory. Closes betting. Makes it interesting for yourselves. Competitions can be logged in the forum: "Format (5vs5), participants by team, winning team".

"But I'll ruin my equipment!"
Rule 6 of the FightClub

"Hm, but that's not gonna happen again"
If all the crybabies (I include myself in this) heed rule 1&2, there will almost always be a few people.

"Can I bring my Twink?"
Sure, it can be helpful to have a passive char that can pick up a group in case of a defeat so you don't have to spawn. But if both parties don't agree, then Twinks shouldn't take part in the fight themselves.

"We fight for 1 hour and no team falls, who has won or lost?
Victory conditions: Teamwipe, after a prearranged time X, loses the team where most homins fell below 0 HP in the fight.

"Great, how should I know?"
Count your own deaths. Add up the group's deaths = result. If you cheat, you have completely different problems than a won/lost fight. If you don't dare, appoint a referee.

Think up game modes. Talk about it. Invite players. Make it easy. Be nice and helpful. Answer questions and help others improve if they want to.

You now have a set of rules, an appointment, and a location.
The date remains whether someone comes or not.
It is now up to you to change the rules, to add to them, to change the dates by majorities or to add to them.

So I'm up for it and you're like that?
Nightviper

Edited 3 times | Last edited by Nightviper (2 months ago)

#2 [de] 

Es ist definitiv eine Überlegung wert, auch wenn ich nicht der große PVPler bin und nur mal ab und zu fraktionelles PVP betreibe, da es für mich weniger lukrativ ist.

Es geht ja vor allem bei einem Fight Club, um das Messen der Fähigkeiten, nicht um das Messen der Ausrüstung.

Deswegen, sollte die Ausrüstung für beide Kontrahenten bereitgestellt werden, damit beide auf Grund ihrer Fähigkeiten und nicht auf Grund ihrer Ausrüstung duellieren können, sonst wäre es ja unfair, da die Ausrüstung in vielen Fällen den Wettbewerb eher verzerren.

Natürlich kann man auch Duelle um Können und Ausrüstung veranstalten.

Am Ende wäre ich nicht abgeneigt, aber da muss jemand einfach den ersten Schritt wagen. :-)

Last edited by Heernis (1 month ago)

---

#3 [en] 

There is no skill btw, players cannot measure "skill" in this game :/

Just a basic mechanic and equipment stats.
So you need good equipment :)

Last edited by Revvy (1 month ago)

---

#4 [en] 

Ahh Revvy, I don't know what happened to your attitude........

It's all about the abilities of the players. The equipment is the basis. How and when you use it is the skill. Knowledge and choices are what make PvP, even more like most other games. Because here everyone can potentially do the same thing - so there is a maximum of balance. So there is only the randomness of the combat system and the decisions of the individual player. No more and no less.

Ultimately, it's this "I'm the best anyway" - "I already know everything anyway" or "individual abilities don't do anything anyway" that prevents any personal progress.

In the last instance there is no motivation to neglect the individual way to be successful as a group or league.
uiWebPrevious1uiWebNext
 
Last visit Mon Dec 9 10:36:06 2019 UTC
P_:

powered by ryzom-api