English French German Spanish Russian
Zeitrechnung und Alter in Atys - Deutsch - Ryzom Community ForumHomeGuest

Deutsch


uiWebPrevious1uiWebNext

#1 [de] 

Deles silam, Homins,

ich habe da mal als Neueinsteigerin ein paar Fragen zu der Zeitrechnung und dem Alter der Hominis. Nach dem ich mich nun mit den Chroniken von Atys beschäftigt habe in speziellem:
Die Jahreszeiten auf Atys


Auf Atys rechnet man ja in Jahre Jenas, die sie sich widerum in 4 Zyklen a 12 Monaten zu 30 Tagen aufteilen.

Somit wäre also jemand der 20 Jahre irdische Zeitrechnung alt wäre auf Atys gerade mal 5 Jena Jahre alt.

Daher die Frage wie alt werden Homins überhaupt, ab wann zählen sie als erwachsen?

Wie handhabt man das mit dem Altern?

Da ein Jena Jahr =2,5 Monate Realzeit sein sollen, somit wenn ich ein ganzes irdisches Jahr spielen würde mein Char demzufolge 4,8 Jena Jahre altern würde.Was wiederum bedeuten würde das die Beispielpersons mit 20 jahren mal eben dann 39,2 Jahre alt wäre.

Gehe ich tiefer in die Chronik zu König Yrkanis so ist dieser laut Chronik im Jena Jahr 2482 geboren worden. Bei aktueller Zeitrechnung Quinteth, Winderly 29, 2e CA 2557, wäre er schon ca. 75 Jena Jahre alt oder hat ganze 300 Zyklen a 12 Monate auf dem Buckel.

Its er nun ein alter Greis oder wie muss ich mir das vorstellen?

Wie wirkt sich also die Zeit auf den Körper aus? Was ist mit der primären (physiologisches Altern) und sekundären Alterung ( Folgen äußerer Einwirkungen) eines Homins?


Deles necat

Maanasi

Last edited by Maanasi(leanon) (8 years ago)

#2 [de] 

Atys'ata, Maanasi!

Einerseits heißt es in alten Lore-Aufzeichnungen, daß Homins ebenso alt werden wie Menschen. Andererseits aber wurde auch schon mal offiziell von Devs bekanntgegeben, daß Homins quasi unsterblich sind und nicht an Alter sterben - und solange ihr Lebenssamen nicht zerstört wird, können sie außerdem auch im Fall eines Todes durch Verletzung von den Fraktionen wiederbelebt werden.

Wenn Homins genauso altern wie Menschen - tja, auf welches Jahr bezieht sich das nun, Jahr Jenas oder Atys-Zyklus? Astronomisch gesehen müßte es eigentlich von Atys-Zyklen abhängen, aber das wäre von uns aus gesehen wohl deutlich zu schnell; und das Jahr Jenas wurde eigens für uns Spieler bekanntgegeben, damit dadurch ein besser verständlicher Bezug zur Erdenzeit hergestellt wird...

Während ein Jena-Jahr zwar 2,4 Realmonate lang dauert, benötigt eine volle Umdrehung des Planeten Atys nur 18 Realtage (4 Jahreszeiten, was einen vollständigen Umlauf um den eigenen Stern bedeuten müßte; also ein Solarjahr). http://de.wikipedia.org/wiki/Sonnenjahr#Astronomische_Definitione n

Ich denke, daß die offizielle Aussage also so zu deuten ist, daß man das Alter der Homins in Jena-Jahren "verstehen" soll, und somit tatsächlich ein 20jähriger Homin reale 4 Jahre alt wäre. Und so wie bei uns darf man dann wohl auch davon ausgehen, daß ein Homin mit ca. 13 Jahren schon geschlechtsreif werden könnte (von 10 bis 16 Jahren) und wohl dann auch mit ca. 18 Jahren als volljährig angesehen werden mag (früher war das erst ab 20 oder 21 Jahren).

Last edited by Zhoi (8 years ago)

---


#3 [de] 

Was du so rechnest, ist also an sich vollkommen korrekt. Heute, 05. Juni 2011 um ca. 20Uhr war es in Atys-Zeit der Holeth, der 30. Pluvia des 2. Zyklus im Atys-Jahr 2557. (Umrechnungs-Kalender siehe hier: http://www.elx-files.de/ryzom/Kalender/Atys-Kalender.PHP ). Also ist - genau wie du sagst - König Yrkanis 75 "Jahre" alt. Sein Sohn Stevano wurde 2518 geboren, ist soweit wir wissen, noch immer unverheiratet, aber schon 39 "Jahre" alt.

Allerdings ist man mit 75 auch auf unserer Erde nicht notwendigerweise ein alter Greis! Mein Großvater war noch mit 88 quietschvergnügt und ist über Zäune geflankt; dann hat er jedoch sehr rasch abgebaut und ist jetzt, mit 91 Jahren, erst wirklich gebrechlich geworden...

Man kann an NPCs durchaus Alterserscheinungen sehen, wenn man ihnen aufmerksam in die Gesichter sieht! Einige Homins haben ein deutlich faltigeres Gesicht als andere, alte Zorai haben rissige Masken.

Irgendwie scheint das Altern jedoch dann irgendwann aufzuhören - weiße Haare kommen offenbar auf Atys nicht vor, ebensowenig Gebrechlichkeit oder sichtbare physiologische Veränderungen; weder an Spieler-Chars (Werte) noch an NPCs.

In der Lore gibt es aber wiederum anderslautende Geschichten - wie z.B. von dem alten Zorai-Weisen der Gemeinschaft des ewigen Baumes, der meint, daß er schon so alt sei, daß er hofft, bald zu Ma-Duk zu kommen... http://atys.ryzom.com/start/app_wiki.php?page=/projects/pubde/wik i/C_Yi_Be-Pian

Vielleicht darf man spekulieren, daß die Devs früher einmal eine realistischere Welt simulieren wollten, in der die Homins durchaus altern sollten (Spieler-Homins zeigen nicht dieselben Alterungserscheinungen wie NPCs), so wie es ja auch angedacht war, daß Atys nur der erste Teil der Geschichte von Ryzom sein sollte; und es wurde sogar einst angedeutet, daß Homins später als andere Wesen weiterspielen könnten (Kami-Zeitalter?)...

---


#4 [de] 

Zhoi hat Recht. Das wurde vor langer langer Zeit mal vom damaligen CSR-Team beantwortet, und zwar hier:

http://forums.ryzom.com/archive/index.php/t-17195.html

Ich bin mir relativ sicher, dass eine Atys-Stunde 3 Minuten, ein Tag 72 Minuten dauert. Die Differenz lässt sich evtl. durch die Downtime der Server erklären:
- Regelmäßige Wartungen
- Die Zeit nach Gameforge

Das habe ich allerdings nicht nachgerechnet.

Last edited by Casy (8 years ago)

---

Casy * Foreign Secretary * Alliance of Honor
Intensive Care Bear

#5 [de] 

vielleicht wäre es eine feature anfrage wert. ein ryzom reit umrechner für die web tools.

---

Kreios
==Arise from the Ashes==
Karavan Fraktion
uiWebPrevious1uiWebNext
 
Last visit Sun Aug 25 13:15:15 2019 UTC
P_:

powered by ryzom-api