English French German Spanish Russian
RYZOM VERHALTENSKODEX (11.5.2018) - GENERAL - Ryzom Community ForumHomeGast

GENERAL


uiWebPrevious1uiWebNext

#1 Mehrsprachig 

Mehrsprachig | [Deutsch] | English | Español | Français

Ryzom Verhaltenskodex

Die folgenden Regeln decken die meisten alltäglichen Situationen ab, sind aber dennoch nicht vollständig. Das Kundendienstteam hat das Recht, diese Regeln zu ändern, sollten neue Fälle auftreten, die einer weiteren Klärung bedürfen.

Sollte ein Fall zu spezifisch sein, als dass er in diesen Regeln auftaucht, dieser aber dennoch eine Intervention des Kundendiensts benötigt, kann dieser (der Kundendienst) handeln und jeder Zeit Verwarnungen oder Bestrafungen aussprechen und durchsetzen, ohne gezwungen zu sein, das gesamte restliche Ryzom-Team darüber zu informieren.

Wenn Sie einen Regelverstoß, bzw. eine Regelverletzung, feststellen, informieren Sie bitte umgehend den Kundendienst, indem sie eine der folgenden Möglichkeiten nutzen:

- das In-Game Ticket System;
- ein In-Game Privat Chat mit einem verfügbaren CSR (/tell Befehl);
- Rocket-Chat;
- eine E-Mail, adressiert an support@ryzom.com

Zusammenfassung:
Das Kundendienstteam
A. Meinungsverschiedenheit mit einem Spieler
B. Verwarnungen und Bestrafungen 
C. Richtlinien des Verhaltenskodex:

15 mal geändert | Zuletzt geändert von Tamarea (vor 10 Monaten)

---

Tamarea
Ryzom Team Manager
(FR / EN / ES)

tamarea@ryzom.com



Ryzom Forge Wiki

#2 Mehrsprachig 

Mehrsprachig | [Deutsch] | English | Español | Français

Das Kundendienstteam

Die Mitglieder des Kundendienstteams sind Freiwillige (Volontariat) und stehen unter der Geheimhaltungsvereinbarung (NDA). Es ist nicht erlaubt, die eigene Identität preiszugeben. Weder an andere Spieler, noch an andere Mitglieder des Ryzom-Teams. Wenn ein Spieler glaubt zu wissen, welche Identität sich hinter einem CSR (oder jedem anderem NDA Mitglied des Ryzom-Teams) befindet, ist es diesem Spieler strengstens untersagt diese Information an andere weiterzugeben. Ein Zuwiderhandeln würde bestraft werden. (Schwere Straftat, siehe B. Verwarnungen und Bestrafungen)

Die Mitglieder des Kundendienstteams sind verantwortlich dafür die verschiedenen Probleme, bezogen auf das Spiel (technisch, disziplinarisch, usw.) zu lösen. Diese müssen sich jederzeit höflich und zuvorkommend verhalten. Sollten Sie eine Meinungsverschiedenheit mit einem Mitglied des Ryzom-Teams haben, können Sie eine Beschwerde an support@ryzom.com senden, welche dann ordnungsgemäß an den Leiter des Kundendiensts weitergeleitet wird. Jeglicher Missbrauch (z.B. ungerechtfertigte Beschuldigung) wird mit Bestrafungen geahndet.

Wenn ein Mitglied des Kundendiensts Sie kontaktiert, sind Sie verpflichtet den Anweisungen folge zu leisten und höflich und umgänglich zu handeln. Jeglicher Regelverstoß wird gemäß unserer Bestrafungs- und Eskalationsrichtlinien geahndet. (Siehe B. Verwarnungen und Bestrafungen)

Wir erinnern Sie daran, dass die Mitglieder des Kundendiensts ihre Zeit (Spielzeit, aber auch reale Lebenszeit) dafür widmen, sicherzustellen, dass jeder in einer friedvollen Umgebung spielen kann: Versuchen Sie dies bitte in Erinnerung zu halten, wenn Sie ein Mitglied des Teams kontaktieren. Das gilt selbstverständlich für alle Teams: CSR-Team, Dev-Team, Event-Team, usw.

Das Kundendienstteam unterliegt strikten Regeln, welche es den Mitgliedern des Teams untersagt mit anderen Spielern eine Gruppe zu gründen, mit diesen zu handeln, sich zu duellieren oder diese zu heilen/retten. Diese Regeln verbieten desweiteren das Ausnutzen der Befugnisse (als Mitglied des Support-Teams) für jegliche andere Zwecke, außer solchen, die im Rahmen der Funktion eines Mitglieds definiert sind. Jegliches Zuwiderhandeln würde zu einem Löschen des CSR-Accounts oder sogar des privaten Spiel-Accounts führen. Zusätzlich ist es den CSR’s nicht gestattet Tickets zu bearbeiten, die deren Gilde oder private Charaktere betreffen.

Alle Entscheidungen die getroffen werden, sind kollektive Entscheidungen und daher können Sie, je nach Art des Problems, von mehreren Mitgliedern des Kundendiensts kontaktiert werden.

4 mal geändert | Zuletzt geändert von Tamarea (vor 10 Monaten)

---

Tamarea
Ryzom Team Manager
(FR / EN / ES)

tamarea@ryzom.com



Ryzom Forge Wiki

#3 Mehrsprachig 

Mehrsprachig | [Deutsch] | English | Español | Français

A. Meinungsverschiedenheit mit einem Spieler

Im Falle einer Meinungsverschiedenheit mit einem anderen Spieler wird erwartet, dass Sie selbst zu einer einvernehmlichen Einigung finden. Ein Ticket an den Kundendienst zu schicken sollte die allerletzte Maßnahme sein; es sollte nur geschickt werden, wenn Sie nicht in der Lage sind, die Situation selbst zu lösen und es einer dritten Partei bedarf.

Wenn Sie sich genötigt sehen ein Ticket zu schicken, ist es äußert wichtig, je nach Art des Problems, für weitere Bezugnahme, zunächst einmal Screenshots zu erstellen. Damit diese akzeptiert werden, ist es essentiell wichtig, dass die Screenshots den gesamten Spiel-Bildschirm (In-Game) zeigen und in keinster Weise bearbeitet/verändert (beispielsweise zensiert) wurden. Außerdem muss auf dem Bild (Screenshot) die Zuwiderhandlung, auf die Sie hinweisen wollen, deutlich zu erkennen sein. Bitte beachten Sie, dass eine offene Karte (im Spiel) auf dem Screenshot uns ermöglicht, das Spiel-Datum (Atys-Zeit) zu erkennen, welches wiederum in die echte Zeit umgerechnet werden kann. Neben Screenshots werden auch Videos akzeptiert. Für weitere Fragen, kontaktieren Sie uns bitte direkt im Spiel mit dem /tell Befehl, falls ein CSR online ist, im Rocket-Chat, oder durch eine E-Mail an support@ryzom.com.

Bitte beachten: Jeglicher Missbrauch des Ticket-Systems wird dokumentiert und bestraft.

3 mal geändert | Zuletzt geändert von Tamarea (vor 10 Monaten)

---

Tamarea
Ryzom Team Manager
(FR / EN / ES)

tamarea@ryzom.com



Ryzom Forge Wiki

#4 Mehrsprachig 

Mehrsprachig | [Deutsch] | English | Español | Français

B. Verwarnungen und Bestrafungen

Das Kundendienstteam hat das Recht Verwarnungen oder Bestrafungen auszusprechen, abhängig von der Schwere eines Verstoß, der Reaktion des betroffenen Spielers auf das Kundendienstteam und dessen Vorgeschichte im Spiel (bezüglich vorheriger Verwarnungen und Bestrafungen). Einem Spieler kann ein Verweis, eine Verwarnung, eine Spielsperre zwischen 24 Stunden und mehreren Tagen, bis hin zu einem permanenten Bann (ein vollständiger Ausschluss aus dem Spiel) erteilt werden.

Strafmaß

Das Strafmaß für einen geringfügigen Verstoß beginnt mit einer offiziellen Verwarnung, dann folgt eine 24 Stunden Sperre, gefolgt von drei Tagen, gefolgt von einer Woche bis hin zu maximal zwei Wochen. Dies kann gefolgt von einer Stummschaltung (mute) sein, oder dieser vorausgegangen sein. Eine Stummschaltung wird am Ort des Geschehens/der Verletzung (Kanäle des Spiels, der Rocket Chat, das Forum, usw.) ausgesprochen.
Dieses Straßmaß wird nach einem Jahr ohne weitere Verstöße zurückgesetzt.

Das Strafmaß für eine schwere Straftat beginnt mit einer einwöchigen Sperre, gefolgt von einem Monat und schließlich einem permanenten Spielverweis (Bann). Im Anschluss kann ein Kick vom Server (erzwungene Verbindungsunterbrechung) erfolgen.
Dieses Strafmaß wird nach drei Jahren ohne weitere Verstöße (mit Ausnahme des permanenten Spielverweises) zurückgesetzt.

Kritischer Verstoß: Endgültige Sperre des Accounts nach Abmahnung des Spielers per E-Mail.

Bitte beachten: Sollte im Falle einer schweren und sofortigen Bestrafung (Sperre oder permanenter Spielverweis eines Accounts) der betreffende Spieler im Spiel nicht mehr erreichbar sein, wird dieser nur per E-Mail (die in seinem privatem Account hinterlegte E-Mail Adresse) kontaktiert. Deshalb ist es wichtig, dass Sie bei der Registrierung eine gültige E-Mail Adresse angeben. Wenn der betreffende Spieler keine E-Mail erhalten hat, oder er die Bestrafung anfechten möchte, kann dieser sich mit dem Kundendienstteam unter support@ryzom.comin Verbindung setzen.

Rechtliche Informationen

Die Sanktionen, die im Verhaltenskodex für Ryzom vorgesehen sind, gelten wie folgt:
  • Stummschaltungen und verbale Verwarnungen können durch jeden CSR ausgeführt werden.
  • Offizielle Verwarnungen (per E-Mail) werden durch alle CSR von GM aufwärts ausgesprochen.
  • Suspendierungen werden von CSR auf SGM-Niveau ausgesprochen.
  • Accountsperren werden von Winch Gate Limited beschlossen und durchgeführt.

7 mal geändert | Zuletzt geändert von Maupas (vor 2 Monaten) | Grund: Bulleted list in DE, EN & FR texts

---

Tamarea
Ryzom Team Manager
(FR / EN / ES)

tamarea@ryzom.com



Ryzom Forge Wiki

#5 Mehrsprachig 

Mehrsprachig | [Deutsch] | English | Español | Français

C. Richtlinien des Verhaltenskodex

I. Höflichkeitsregeln

I.1. Belästigung eines Spielers oder eines Mitglieds des Ryzom Teams
(Schwerer/leichter Straftatbestand: abhängig von dem Grad der Schwere des Vergehens entscheidet das Kundendienstteam über jeden einzelnen Fall)

Provokation und Belästigung, ob verbal oder durch Aktionen im Spiel, sind innerhalb des Spiels und auch in Ryzoms Chatkanälen untersagt: Beleidigungen, Drohungen jeglicher Art (unter dem Deckmantel des Rollenspiels oder nicht), Provokationen per Emotes oder auf anderem Wege, das wiederholte Töten eines Charakters, dessen Lagerfeuer oder dessen Mektoubs (davon ausgenommen sind jegliche Handlungen während einer Schlacht um einen Außenposten), regelmäßiges oder wiederholtes Anlocken und Lenken von Mobs (“Train”) auf andere Spieler ist untersagt … Diese Liste ist nicht ausschliesslich.
Das Kundendienstteam behält sich das Recht vor eine Akte anzulegen, sollte es einen nachgewiesenen Fall von Belästigung geben, sowie die notwendigen Entscheidungen auf Grundlage der Härte der Beweise zu treffen.


I.2. Verleumdung oder das Verbreiten von Gerüchten über ein Mitglied des Ryzom-Teams oder Winch Gate
(Schwerer/leichter Straftatbestand: abhängig von der Schwere des Vergehens entscheidet das Kundendienstteam über jeden einzelnen Fall)

Es ist strengstens untersagt Gerüchte, falsche Anschuldigungen oder Lügen über ein Mitglied des Ryzom-Teams oder Winch Gate zu verbreiten, um deren Ruf zu schaden.
Das Kundendienstteam behält sich das Recht vor, auf Grundlage der Härte der Beweise die entsprechenden Entscheidungen zu treffen.


I.3. Beleidigungen, Unhöflichkeit, Respektlosigkeit gegenüber einem Spieler oder einem Mitglied des Ryzom-Teams
(Leichter Straftatbestand)

Es ist strengstens untersagt, andere Spieler zu beleidigen, unhöflich zu sein oder ihnen gegenüber Respektlosigkeit zu zeigen, sei es direkt oder indirekt, unter dem Deckmantel des Rollenspiels oder nicht, und/oder in einer Sprache, die diese Spieler verstehen oder auch nicht verstehen können. Das Support-Team hat das Recht, die Schwere der Beleidigungen zu bestimmen und sie nach eigenem Ermessen zu bestrafen.


I.4. Ungehorsam gegenüber den Anweisungen eines Kundendienstmitarbeiters
(Leichter Straftatbestand)

Wenn sich ein Mitglied des Kundendiensts mit Ihnen in Verbindung setzt, müssen Sie so schnell wie möglich antworten und dessen Anweisungen sorgfältig Folge leisten, andernfalls droht Ihnen eine Strafe.


I.5. Störung eines Ereignisses (Event) im Spiel
(Leichter Straftatbestand)

Im Hinblick auf die Spieler, die an einer Veranstaltung teilnehmen, und auf das Eventteam, das sie vorbereitet hat, werden Spieler, die von dieser Veranstaltung nicht betroffen sind, gebeten, nicht zu kommen und die Veranstaltung nicht durch unangemessene oder irrelevante Äußerungen oder Handlungen zu stören. Jeder Missbrauch kann bestraft werden.
Wenn Sie an einer geplanten Veranstaltung (Event) teilnehmen möchten, wenden Sie sich bitte an das Veranstaltungsteam (events@ryzom.com), das die Zulässigkeit Ihrer Anfrage beurteilt.


I.6. Gemeinsame Konto (Account) Benutzung
(Kein Straftatbestand)

Vom Teilen eines Spielerkontos mit einem anderem Spieler wird dringend abgeraten. Das Kundendienstteam wird sich von den Problemen, die sich aus einer solchen Weitergabe ergeben könnten (Diebstahl von Gegenständen, Aneignung des Accounts durch einen anderen Spieler, usw.) distanzieren und kann dabei nicht helfen.


I.7. Unangebrachtes Verhalten in einem Chat Kanal des Spiels (inklusive Spielserver, IRC, Foren und Rocket-Chat)
(Leichter Straftatbestand)

Universumskanäle sind in erster Linie Kanäle der gegenseitigen Hilfe (Fragen & Antworten über das Spiel, Hilfeersuchen, usw.). Sie sind auch offen für Diskussionen, die für die meisten Mitglieder der Spielergemeinschaft von Interesse ist. Wenn nicht, benutzen Sie bitte /tell oder einen privaten Kanal. Die Kanäle werden moderiert, um eine Überflutung (Flooding) zu verhindern. Trolling, Spamming (Wiederholung oder Veröffentlichung mehrerer Nachrichten hintereinander innerhalb weniger Minuten) und Flaming sind verboten.

1. Belästigungen, Drohungen oder andere beunruhigende Handlungen gegenüber einem anderen Spieler oder Mitglied eines Ryzom-Teams ist verboten.
2. Unhöfliche, beleidigende, diffamierende, obszöne, fremdenfeindliche und antisemitische Ausdrücke sind verboten. Ebenso ist jede sexuell explizite Äußerung verboten.
3. Sie dürfen sich nicht als Mitarbeiter von Winch Gate, CSR oder anderen Mitgliedern des Ryzom-Teams ausgeben.
4. Sie dürfen keine Gesetze verletzen, egal ob lokal, national, europäisch oder international.
5. Die illegale Übertragung von Dokumenten, Dateien oder ähnlichem ist über das Winch Gate Netzwerk verboten.
6. Wenn sich ein CSR-Mitglied im Spiel oder über einen anderen Ryzom-Dienst mit Ihnen in Verbindung setzt, müssen Sie die Anweisungen des CSR-Mitglieds befolgen und wahrheitsgemäß antworten.
7. Sie dürfen die Dienste von Winch Gate nicht für andere als die in der Spielwelt erlaubten Aktivitäten nutzen.
8. Wenn die Informationen in Ihrem Profil unvollständig oder fehlerhaft sind, können Sie in einigen Fällen nicht in den Genuss der angebotenen Unterstützung kommen, da die CSRs Sie nicht richtig identifizieren konnten.
9. Persönlichen Daten von anderen Spielern, ob im Spiel, in den Foren von Winch Gate, im IRC oder im Rocket-Chat dürfen nicht bekanntgemacht werden.

Höflichkeit im Spiel
1. Sie dürfen nicht gegen den Verhaltenskodex verstoßen.
2. Jegliche Belästigung, in welcher Form auch immer, ist untersagt.
3. Sie dürfen einen anderen Spieler während seiner Spielphasen nicht behindern.
4. Respektvolles Verhalten gegenüber anderen Spielern und den Mitgliedern des Ryzom Teams wird erwartet.
5. Sie dürfen sich nicht hinter einer "Rolle" verstecken, um die Regeln der Höflichkeit zu verletzen.

Forum Regeln
1. Sie dürfen nicht gegen den Verhaltenskodex verstoßen.
2. Sie müssen sich klar ausdrücken und höflich handeln.
3. Sie dürfen weder andere Spieler noch ein Mitglied eines Ryzom-Teams belästigen oder beleidigen.
4. Cross-Posting (mehrmaliges Versenden derselben Nachricht, um Aufmerksamkeit zu erregen) ist verboten.
5. Sie sind verpflichtet, jede illegale Überschreitung der Namensrichtlinien zu melden.
6. Werbung für Websites und dergleichen ohne Verbindung zu Ryzom ist verboten.

6 mal geändert | Zuletzt geändert von Maupas (vor 2 Monaten) | Grund: Numbered lists in ES & FR texts

---

Tamarea
Ryzom Team Manager
(FR / EN / ES)

tamarea@ryzom.com



Ryzom Forge Wiki

#6 Mehrsprachig 

Mehrsprachig | [Deutsch] | English | Español | Français

II. Namensrichtlinien

Diese Regeln zur Charakterbenennung dient als Grundlage zur Charaktererschaffung und der Wahl eines Pseudonyms für den Charakter. Diese Regeln wurden vom Supportteam erstellt und unterliegen der Verantwortung der Teamleitung.


Wahl des Namens

Zum Ende des Charaktererschaffungsprozesses wird ein Name ausgewählt. Es wird empfohlen, diesen von der Spielwelt inspirieren zu lassen, zum Beispiel indem man sich mit den Überlieferungen (Lore) bekannt macht, wodurch sich der Charakter besser in das Universum von Atys einfügen kann.
Falls es an Ideen fehlt oder der Wunschname bereits vergeben ist kann auch der integrierte Namensgenerator verwendet werden. Weniger rollenspiellastige aber dennoch regelkonforme Namen werden ebenfalls akzeptiert.


Ändern des Charakternamens

Falls euer Charaktername nicht mit den untenstehenden Regeln konform geht, so ist es möglich, daß ein Supportmitarbeiter euch zur Änderung des Namens auffordert.

Weiterhin ist auch möglich selbst einen Namenswechsel zu beantragen (Gründe hierfür können rollenspielbedingt sein, oder auch um Anonymität zu wahren oder Spott zu entgehen - die Liste dieser Gründe ist nicht restriktiv). Euer Ansuchen wird dann vom Supportteam gewertet.

Die Anzahl möglicher Namenswechsel hängt von eurem Account ab.
  • Free to Play Account : Pro Charakter kann ein Namenswechsel erfolgen.
  • Premium Account: Ein möglicher Namenswechsel pro Charakter alle sechs Monate.

Namensregeln und Sanktionen bei Verstoß


Anmerkung: Sollte ein Spieler während der Charaktererschaffung mehrfach im Bereich ‘sehr anstößig’ gegen die untenstehenden Namensregeln verstoßen, so sind Sanktionen wie im Verhaltenskodex beschrieben möglich.


1. Sehr anstößige Namen:
Der Name wird umgehend durch einen Standardnamen ersetzt und der Spieler wird über die Änderung benachrichtigt.

  • Die Verwendung von Namen darf nicht verroht, rassistisch, ethnisch beleidigend, obszön, sexuell oder drogenrelevant sein. Homonyme solcher Worte sind gleichfalls nicht gestattet. Namen die allgemeine Schimpfworte, Schimpfnamen oder Bezug zu Körperteilen enthalten dürfen nicht verwendet werden. Diese Regelung betrifft alle im Spiel verwendeten Sprachen.
  • Namen dürfen nicht dazu dienen einem anderen Spieler zu schaden oder diesen zu imitieren. Namen dürfen nicht dazu dienen einen Mitarbeiter von Winch Gate Property Limited oder einen Ryzom Team Mitarbeiter oder Freiwilligen zu imitieren oder diesen zu schaden.
2. Anstößige Namen:
der Charakter wird innerhalb von 24 Stunden umbenannt. Die Warteperiode dient dazu, dem Spieler die Möglichkeit zu geben einen neuen Namen vorzuschlagen. Dies betrifft ausschließlich Charaktere die nach der Veröffentlichung der Namensregelungen erschaffen wurden.
 
  • Namen die phonetisch anstößig sind oder den hier beschriebenen Regeln widersprechen dürfen nicht verwendet werden.
  • Namen mit historischem, religiösen, okkulten oder ähnlichem Bezug dürfen nicht verwendet werden (Beispiele: Jesus, Lucifer, Nosferatu, Kreuzigung, Exorzismus)
  • Namen, die sich auf Titel beziehen, dürfen nicht verwendet werden. (Beispiele: Meister, König, Königin, Herr, Mutter, Gott - die Liste ist nicht restriktiv).
3. Unzulässige Namen:
der Charakter wird binnen dreier Tage umbenannt, wobei die Wartezeit dazu dient dem Spieler zu ermöglichen einen neuen Namen vorzuschlagen. Dies betrifft ausschließlich Charaktere die nach der Veröffentlichung der untenstehenden Regeln erschaffen wurden.

  • Namen, die Copyrightgesetzen unterliegen, Markennamen, Waren- oder Produktnamen dürfen nicht verwendet werden. (Beispiele: Fujiansu, Whisky, Tylenol, Toshiba).
  • Die Verwendung von Eigennamen von Prominenten, Politikern oder populären fiktiven Personen ist untersagt (Beispiele: Angelina Jolie, Donald Trump, James Bond)
  • Eigennamen von Personen, die aus dem Universum von Atys stammen dürfen nicht verwendet werden (Beispiele: Jena, Tryton, Yrkanis, Mabreka).
  • Unter diese Regelung fallen ebenfalls rückwärts geschriebene Namen der gleichen Kategorie (Beispiele: Anej, Notyrt, Sinakry, etc.).
  • Namen, die einem anderen populären Genre entstammen (z.B. mittelalterliche Fantasy, Science Fiction oder ähnliche) dürfen, egal ob fiktiv oder real, nicht verwendet werden, auch dann nicht, wenn die Schreibweise leicht verändert wird (Beispiele: Skywalker, Gandalf, Flintstones, Obiwan).
  • Eigennamen, Gegenstandsnamen oder allgemeine Worte die nicht zum Universum von Ryzom passen dürfen nicht verwendet werden (Beispiele: Handy, Videorekorder, Auto)

Besonderheiten bei Gildennamen

Prinzipiell gelten alle Regeln die für Charaktere gelten, auch für Gilden. Es gibt jedoch einige Ausnahmen:
  • Der Name einer Gilde darf den Eigennamen von Orten auf Atys enthalten, um Rollenspielbezug herzustellen. (z.B. ‘Die Wächter von Fairhaven’)
  • Der Name einer Gilde darf, wiederum zu Rollenspielzwecken, den Eigennamen einer überlieferten atysianischen Persönlichkeit enthalten, sofern ansonsten alle Namensregeln eingehalten werden (z.B. ‘Die Kinder des Elias’ oder ‘Die Jünger Mabrekas’, jedoch nicht ‘Das Einmachglas von Tryton’).
Sollte euch im Spiel ein Name begegnen, der nicht den Namensregelungen entspricht, so könnt ihr dies mittels eines Tickets oder auch direkt durch Kontaktieren eines Supportmitarbeiters im Spiel mitteilen (Im Spiel: Tippt im chat “/who gm” (ohne Anführungszeichen) um eine Liste aller Supportmitglieder die online sind zu erhalten. Diese Liste wird in eurer Systeminformation angezeigt).
Falls ihr einer Umbenennung widersprechen möchtet, so könnt ihr dies per E-Mail an support@ryzom.com tun. Jedes Anliegen wird aufmerksam bearbeitet, Missbrauch wird gegebenenfalls mit Sanktionen versehen.

12 mal geändert | Zuletzt geändert von Tamarea (vor 10 Monaten)

---

Tamarea
Ryzom Team Manager
(FR / EN / ES)

tamarea@ryzom.com



Ryzom Forge Wiki

#7 Mehrsprachig 

Mehrsprachig | Deutsch | English | [Español] | Français

III. Infracción de la integridad del juego

 

III.1. Datos de servidores pirateados, descifrados o asimilados (Delito Crítico)

Cambiar el cliente o su medio de comunicación con el servidor con el fin de obtener una ventaja está estrictamente prohibido y se castiga con una prohibición permanente.


III.2. Piratería de Cuentas (Delito Crítico)

Tomar el control de una cuenta que no le pertenece, por cualquier medio informático, está estrictamente prohibido y está sujeto a una prohibición permanente.


III.3. Utilización de un bot (delito grave)

Uso de un programa de terceros para reproducir acciones de scripts.

Se prohíbe estrictamente el uso de macros que no forman parte del macro sistema integrado de Ryzom para que su personaje sea total o parcialmente independiente de su control directo.
Esta regla también se aplica a las Ruedas de la Fortuna de las ciudades capitales.

El control de varios personajes mediante el uso de un programa de terceros está estrictamente prohibido. Si, durante un control, el Equipo de soporte no puede discernir si un jugador está abusando de esta regla, el jugador deberá proporcionar la prueba de que no está usando ningún software de terceros para controlar a varios personajes al mismo tiempo.


III.4. Multi-boxing (para más de 4 caracteres) (Delito Mayor)

El número de cuentas conectadas al mismo tiempo para una dirección IP está limitado a cuatro. Sin embargo, el servicio de atención al cliente puede hacer excepciones en casos individuales (como una familia numerosa, un ordenador público, etc.). Si cree que debe quedar exento, póngase en contacto con el servicio de asistencia técnica en support@ryzom.com, indicando el motivo de su solicitud y los nombres de todas las cuentas afectadas.


III.5. Explotar (Ofensa Crítica, Mayor o Menor, dependiendo del caso)

El concepto de exploit cubre cualquier uso de un programa de terceros, una modificación o del re compilación del cliente o un bug para obtener una ventaja sobre los otros jugadores.

Los exploits están prohibidos y son castigados por el Equipo de Atención al Cliente, que tiene el derecho de decidir la gravedad del exploit notado. Sobre este tema, las ofensas repetidas son un factor agravante.

Si sospecha del uso de un exploit, debe ponerse en contacto con nosotros a través de uno de los medios mencionados anteriormente.


III.6.Arrastrar Bestias fuera de las batallas del puestos avanzados (Ofensa Menor)

Está prohibido arrastrar intencionadamente una o varias bestias hacia otro jugador para matarlo o acosarlo. Si un jugador ve o es informado de que ha cometido involuntariamente arrastre de bestias, debe disculparse y hacer todo lo posible para resucitar a los personajes en cuestión, si es necesario.

Si eres víctima de un arrastre intencional y puedes probarlo (por ejemplo, una captura de pantalla de un indicador que muestre que, al ser contactado por ti, la persona que arrastró no mostró ningún signo de remordimiento y no quería volver y revivirte), puedes contactar con el Equipo de Soporte a través de una de las formas mencionadas anteriormente. Entonces abriremos un archivo y actuaremos en consecuencia. También en este caso se tendrán en cuenta las reincidencias.
Sólo se tolera el arrastre de bestias durante una batalla de puestos avanzados (ver III.9. Falta de respeto a las reglas del PvP).


III.7. Robo de Mobs (Ofensa Menor)

Matar a una mob que ya está siendo atacado por otro jugador o grupo de jugadores se considera como un robo y está prohibido.

Si, después de tratar de resolver la situación entre las partes involucradas, no se encuentra ninguna solución, puede ponerse en contacto con el Equipo de soporte a través de los medios mencionados anteriormente. Sin embargo, antes de ponerse en contacto con cualquier CSR, ¡primero intente comunicarse con los jugadores involucrados y resuélvalos vosotros mismo!

En el caso de un Boss(nivel 270) o un Named mob(nivel 260), consulte el siguiente párrafo.


III.8. Normas con respecto Boss y Named mobs (Ofensa Menor)

a) Robo de Boss o Named

Un Boss o Named pertenece al primer equipo que lo ha bloqueado, siempre y cuando el bloqueo esté activo. (Ver https://app.ryzom.com/app_forum/index.php?page=topic/view/27212 para más información).
Un segundo equipo puede asumir el Jefe o Nombrado sólo si todavía no está bloqueado o si está desbloqueado. Para hacer esto, puede exclusivamente:
  • Lucha contra el primer equipo en PvP;
  • Aprovechar la salida del primer equipo, que desbloquea automáticamente el Boss o Named. Tenga en cuenta que si sólo queda un jugador vivo o presente del equipo que ha bloqueado al Boss o al Named, se desbloqueará.
El arrastre de mobs con el objetivo de debilitar al otro equipo está prohibido y, por lo tanto, es puede castigar (véase III.6).

Un Boss o Named se considera libre siempre que no esté bloqueado por ningún equipo.
El tirón de Boss o de Named por una sola persona, es decir sin equipo, es posible pero insuficiente para causar el bloqueo. Volver a re adquirir el Boss o Named en este caso no se considera robar.

b) Acampar de Boss o Named

Acampar en Boss o mobs Named en su lugares no está regulado porque a menudo es imposible de probar.


III.9. Falta de respeto a las reglas de PvP (ofensa menor)

En Ryzom, el PvP es siempre consensual. Activar tu etiqueta PvP, entrar en una zona PvP o participar en una batalla de puestos avanzados implica que aceptas las consecuencias. En pocas palabras, si no quieres participar en la acción de PvP, es tu responsabilidad no activar tu tag o no entrar en las zonas de PvP.

a) Facción PvP

Un jugador que activa su etiqueta PvP acepta las consecuencias, sean cuales sean las circunstancias.Por ejemplo, ser asesinado mientras forrajeaba, en los establos, mientras afk, en un punto de reaparición cerca de un vórtice.

Si, a pesar de su etiqueta, desea evitar el combate, puede esperar a que se produzca la detención, esconderse, utilizar un TP, cambiar de lugar o región, etc.

b) Zona PvP

El jugador que entra en una zona PvP acepta las consecuencias, cualesquiera que sean las circunstancias. Sin embargo, como excepción específica, los asesinatos en puntos de reproducción cerca de vórtices están prohibidos y se pueden castigar si se prueban. Si estás etiquetado para la Zona PvP y eres víctima de una muerte en una reaparición de vórtice, puedes contactarnos a través de una de las formas descritas anteriormente. En este caso, se recomienda encarecidamente que añada una captura de pantalla para apoyar su reclamación (asegúrese de que la ventana INFO SISTEMA esté visible en la captura).

Normas sobre puestos avanzados (PA)

a) Por regla general, los CSR no estarán presente en las batallas de puestos avanzados. Sin embargo, si observa una violación de las normas de decencia y comportamiento, puede ponerse en contacto inmediatamente con el equipo de soporte.

b) Si te has quedado atascado en el paisaje de una región donde está teniendo lugar una batalla de puestos avanzados, primero intenta teletransportación Si no tienes éxito, debe ponerse en contacto con el servicio de atención al cliente, describiendo su situación. Una CSR le ayudará a liberarse.

c) Todo lo que cae dentro de la mecánica normal del juego está permitido en las zonas de combate, siempre que todos los involucrados estén etiquetados para PvP.

1 - Un Mektoub de carga puede morir. Al traerlo a una zona de combate, lo estás exponiendo a riesgos.

2 - Acampar es casi imposible debido a la zona de seguridad alrededor de los puntos de reaparición, y por lo tanto está permitido. Si mueres y tus enemigos están cerca de tu punto de reaparición, tendrás que esperar a la regeneración en la zona segura o elegir otro punto de reaparición / pacto de teletransportación para volver a la batalla.

3 - Durante las batallas de puestos avanzados, el uso de arrastra mobs y matando a Yelks cerca de la pelea es válido y permite la estrategia del juego.

d) Bloqueo de puestos avanzados

Declarar la guerra a su propio PA o al de uno de sus aliados, o hacer que sus aliados declaren la guerra a su PA con el fin de evitar que alguien más le declare la guerra, se considera una hazaña y está prohibido.
Se permite la transferencia de la propiedad de un PA de un gremio a otro. Por lo tanto, está prohibido elevar el umbral, al igual que la entrega del PA varias veces seguidas, lo que se considera un bloqueo del PA.

e) Declaraciones falsas repetidas

Al declarar la guerra en varias posiciones a la vez, la falta de participación en cualquiera de estos ataques anunciados con un número suficiente de jugadores para alcanzar el umbral solo contra escuadras se considera acoso. Lo mismo se aplica a las declaraciones de guerra falsas repetidas en un solo puesto de avanzada.

Nota. Cada uno de los puntos anteriores tiene por objeto dar un cierto grado de flexibilidad a las opciones tácticas durante los ataques, manteniendo al mismo tiempo un equilibrio con el derecho de los propietarios de OP a no ser objeto de acoso. Si crees que tu gremio puede ser acusado de alguna de estas acciones prohibidas, toma una captura de pantalla que muestre el número de jugadores presentes contigo durante el ataque en caso de que necesites mostrársela al Equipo de Apoyo.

6 mal geändert | Zuletzt geändert von Tamarea (vor 10 Monaten)

---

Tamarea
Ryzom Team Manager
(FR / EN / ES)

tamarea@ryzom.com



Ryzom Forge Wiki

#8 Mehrsprachig 

Mehrsprachig | [Deutsch] | English | Español | Français

IV. Unangemessene Werbung

IV.1. Gold verkaufen (Spielwährung)

Goldverkäufer haben nichts mit dem Spiel und dessen Umgebung/Inhalten zu tun. Daher sind diese strengstens verboten. Der schuldige Spieler wird mit einem sofortigen, permanenten Spielverbot (Bann) und einer ebenfalls sofortigen, erzwungenen Spielunterbrechung (Kick) bestraft.


IV.2. Werbung für ein Produkt oder eine Website, die nichts mit Ryzom zu tun haben (Leichter/Schwerer Straftatbestand: je nach Art der Werbung wird das Kundendienstteam alle Fälle einzeln prüfen.)

Werbung für Websites, die nichts mit Ryzom und dessen Inhalten zu tun haben, ist verboten. Der schuldige Spieler wird sofort stumm geschaltet und entsprechend bestraft.
Der Kundendienst prüft jeden Verstoß und entscheidet über die Bestrafung, je nach Art der veröffentlichten Werbung.

3 mal geändert | Zuletzt geändert von Tamarea (vor 10 Monaten)

---

Tamarea
Ryzom Team Manager
(FR / EN / ES)

tamarea@ryzom.com



Ryzom Forge Wiki

#9 Mehrsprachig 

Mehrsprachig | [Deutsch] | English | Español | Français

V. Allgemeiner Betrug

V.1. Sich als Mitglied eines Ryzom Teams oder Winch Gate Mitarbeiter auszugeben (Schwerer Straftatbestand)

Es ist strengstens untersagt, sich als Mitglied des Ryzom Teams oder von Winch Gate auszugeben, sei es im Spiel, im Forum von Ryzom, im IRC, im Rocket-Chat oder anderswo.


V.2. Täuschungsversuch gegenüber einem Mitglied des Ryzom-Teams (Schwerer Straftatbestand, wenn der Spieler einen Vorteil erhält)

Der Versuch, ein Mitglied des Ryzom-Teams zu täuschen, sei es, um bereits erhaltene Gegenstände (z. B.: Event-Belohnung, Missionsgegenstand, Boss-Gegenstände, Mauders Boss-Stücke oder -Pläne ...) zu duplizieren, oder um diese für einen anderen Zweck zu verwenden, ist strengstens untersagt. Jegliches Fehlverhalten wird gemäß Absatz B. Verwarnungen und Bestrafungen geahndet.


V.3. Sich als ein anderer Spieler ausgeben (Leichter Straftatbestand)

Es ist verboten, sich in irgendeiner Weise als ein anderer Spieler auszugeben, einschließlich des Vortäuschens, sein Reroll oder Alt / Twink (Zweitcharakter) zu sein oder in dessen Namen zu sprechen.


V.3. Beanspruchung einer besonderen Beziehung zu einem Mitglied des Ryzom-Teams (Leichter Straftatbestand)

Es ist strengstens verboten, vorzugeben, eine privilegierte Beziehung zu einem Mitglied des Ryzom-Teams (einschließlich des Kundendienstes) zu haben, um diesem damit zu schaden, sich damit selbst vor anderen Spielern gut dastehen zu lassen, oder zu versuchen diesen Mitarbeiter zu beeinflussen.
Die Mitglieder der Ryzom-Teams unterliegen einer Geheimhaltungsklausel, so dass ihre Identität (persönliche und Spieleridentität) gewahrt bleibt. Darüber hinaus folgt jedes Mitglied einem internen Verhaltenskodex, der es ihm/ihr untersagt, einen Spieler gegenüber einem anderen Spieler zu bevorzugen.

Bitte beachten: Sollte sich eine solche Beziehung als wahr erweisen, würden der Spieler und der betroffene CSR (oder das Mitglied eines anderen Ryzom-Teams) den Bestrafungen unterliegen, die in ihren jeweiligen Verhaltenskodizes vorgesehen sind.

Zuletzt geändert von Tamarea (vor 10 Monaten)

---

Tamarea
Ryzom Team Manager
(FR / EN / ES)

tamarea@ryzom.com



Ryzom Forge Wiki

#10 Mehrsprachig 

Mehrsprachig | Français | English | [Deutsch] | Español
Aktualisierung von Artikel B. Verwarnungen und Sanktionen am 29.01.2019: RECHTLICHE INFORMATIONEN
uiWebPrevious1uiWebNext
 

Dieser Thread ist geschlossen.

Last visit Sa 23 Mär 2019 01:17:25 UTC UTC
P_:

powered by ryzom-api