English French German Spanish Russian
[Chroniken Matis] Wegscheiden - Lore & Chronicles - Ryzom Community ForumHomeGast

Lore & Chronicles


uiWebPrevious1uiWebNext

#1 Mehrsprachig 

Mehrsprachig | [Deutsch] | English | Français
Nichts hatte Berater Codgan auf das vorbereitet, was er hören würde, als er seinem Souverän sein Beileid für das Hinscheiden der Karae-Mutter Lea überbrachte. Der Tonfall des Karan war sowohl gebieterisch als auch gütig, als er sprach:

"Mein Freund, Eure Besorgnis rührt mich. Ich habe auch über den Gesundheitszustand Eures Großvaters erfahren und ich hoffe, er wird seine Kraft wiedergewinnen. Auf jeden Fall habe ich Eurer Tante versichert, dass Ihr rechtzeitig zu ihrer Hochzeit nach Aeden Aqueous zurückkommen würdet. Bitte tut, was nötig ist."
"Yem Karan, ich bitte Euch, Eure Entscheidung zu überdenken. Mein Platz ist mehr denn je an Eurer Seite."
"Hört auf, Kellen. Ich werde meine Meinung nicht ändern. Euer Rat war in den letzten Jahren sehr wertvoll für mich, aber es ist Zeit für Euch, Euren familiären Verpflichtungen nachzukommen."
"Lor. Ich habe es zu meiner Pflicht gemacht, Eurem Willen zu folgen, Yem Karan. Seid versichert, dass ich niemals aufhören werde, für die Verständigung unserer Völker zu arbeiten."
"Laye Mai, ich erwarte nichts anderes von Euch, Kellen. Ihr könnt jetzt gehen. Lasst mich wissen, wann Ihr bereit seid, abzureisen. Ich beabsichtige, Euch ein Hochzeitsgeschenk für Eure Tante anzuvertrauen."

Nach den üblichen Ehrerbietungen gab Kellen Codgan nach, ohne seine Enttäuschung verbergen zu können.Karan Stevano schaute ihm ernst beim Verlassen des Zimmers nach. Die Gründe, warum er die Dienste eines Mitglieds einer der berühmtesten Tryker-Familien an sich gebunden hatte, waren seine eigenen, aber zur Zeit war er sich sicher, dass Kellen seiner Familie eine größere Hilfe sein würde als am Hof der Grünen Anhöhen.

Er betrachte noch einmal sinnend den Brief von Locian Wyler. Kellens Tante erinnerte Stevano an seine eigene Mutter. Beide waren Töchter von ermordeten Helden. Beide waren Trägerinnen großer Verantwortung. Beide waren bereit, alles für ihre Familien zu tun. Kellen hatte keine Ahnung, wie viel er noch von Locian lernen musste.

M.X. Königlicher Chronist
uiWebPrevious1uiWebNext
 
Last visit Mi 20 Feb 2019 23:36:16 UTC UTC
P_:

powered by ryzom-api