English French German Spanish Russian
Protokolle der Kreissitzung - Embassies - Ryzom Community ForumHomeGuest

Embassies


Protokolle der Kreissitzung

Stadtverfassung für Hoi-Cho (Vorschlag):

Die Stadt Hoi-Cho hat als Vorsitzenden einen gesamtverantwortlichen Stadt-Intendanten, der vom Großen Weisen Mabreka Cho ernannt wird und ein Erleuchteter sein muß. Er oder sie ist für die Verwaltung, Sicherheit und Veranstaltungen der Stadt allgemein verantwortlich. Zur Zeit ist die Erleuchtete Sartyrica Gū Niang Yèguāngyún die Intendantin von Hoi-Cho.

In Anlehnung an die traditionelle Verfassung der Theokratie kümmern sich die Vertreter von Hoi-Cho im Sinne der Werte der Zorai-Kultur um alle Themen der Großen Kreise der Zorai im kleinen Rahmen für die Stadt Hoi-Cho und die ihr zugeordneten Regionen; "Nichts/Leere" und "Hafen der Reinheit".

1. Vorsitzende des regionalen Kreises der Spiritualität mit Themen wie spirituelle Einrichtungen, spirituelle Vervollkommnung von Initiaten, Zeremonien, Riten und die Einhaltung der spirituellen Grundsätze der Zorai vor allem in politischen Angelegenheiten im regionalen Rahmen ist die Intendantin und Erleuchtete Sartyrica Gū Niang Yèguāngyún.

2. die Vorsitzenden des regionalen Kreises der Dynastie für Themen wie Verwaltungsangelegenheiten, Führung von geschichtlichen Aufzeichnungen, Archiven, Kommunikation sowie Termingestaltungen der Theokratie mit z.B. Spezialisten der verdorrenden Lande, Stämmen und anderen im regionalen Rahmen sind der Erleuchtete Cuan Sa-Ki und Initiat Zhienkao Pai-Du.

3. Vorsitzender des regionalen Kreises des Wiederaufbaus mit Themen wie dem Wiederaufbau der Stadt (Aufbau von Einrichtungen des öffentlichen Lebens, optische Stadtgestaltung, Informations-Beschilderung) Versorgung der Bürger und der Geschäftsleute, sowie Empfang und Einleben der Neuzuzüge im regionalen Rahmen (wozu auch lokale Zeremonien und Lehrstunden gehören können) ist der Erleuchtete ZurchKuchna.

4. Vorsitzende des regionalen Kreises der Verteidigung mit Themen wie Verstärkung oder Positionierung der Stadt-Wachen von Hoi-Cho gegen Invasionen wie z.B. von Kitins oder Marodeuren, sowie der fortgesetzte Kampf gegen das Goo im regionalen Rahmen ist zur Zeit die Erleuchtete Zhoi.

5. Vorsitzende des regionalen Kreises der Entdeckung mit Themen wie Beobachtung/Aufklärung, Kartographie, Suche nach neuen Wegen und verlorenen Brüdern, sowie Diplomatie mit Nicht-Zorai im regionalen Rahmen sowie den Stämmen, für die Hoi-Cho zuständig ist, ist zur Zeit die Erleuchtete Zhoi. **

* Stellvertretungsregelung: sollte/n ein oder mehrere Kreis-Vertreter ausfallen oder bei dringender Entscheidungs-Notwendigkeit nicht rechtzeitig erreichbar sein, sind die anderen anwesenden Kreisvertreter und Beauftragten nach gemeinsamer Absprache/Abstimmung berechtigt, kurzfristig Entscheidungen und Aufgaben der unbesetzten Kreise zu übernehmen.

Die eingesetzten Vorsitzenden oder auch "Sprecher" der Kreise von Hoi-Cho dürfen Erleuchtete oder Initiaten sein, und mögen sich zwecks ausgewogener Meinungsbildung kreisübergreifend miteinander absprechen. Die Aufgaben-Delegierung der Kreise darf an - von den Kreis-Sprechern ausgewählte - vertrauenswürdige initiierte sowie nicht-initiierte beauftragte Einwohner der Stadt / des Dschungels erfolgen, ungeachtet deren Religionszugehörigkeit. Seit der Rückkehr vom zweiten Großen Schwarm sind im übrigen sowohl der Glaube an Ma-Duk als auch der Jenaismus offiziell anerkannte Religionen der Theokratie.

Bei aller Glaubensfreiheit sind außer den Sprechern auch die Beauftragten der Kreise von Hoi-Cho dazu verpflichtet, die spirituellen Grundsätze und Traditionen des - den Kami verbundenen - Volkes der Zorai zu berücksichtigen und diese während ihrer politischen Funktion keinesfalls zu kritisieren, einzuschränken oder gar zu verhindern: Respekt vor der theokratischen Hierarchie, spirituelle Vervollkommnung (in Meditation/Gebet, Harmonie von Körper und Geist sowie den Glauben an die Kami respektierend), Weisheit und Wissen, sowie Respekt vor der Natur - besonders im Kampf gegen das Goo.

Die Ehren-Initiatenschaft, wie durch die Weisen bestätigt, ist ein Ausnahme-Titel für Nicht-Initiaten, die sich durch besondere Verdienste für die Theokratie auszeichnen und dadurch politische Mitbestimmung mit den gleichen Rechten wie Initiaten erhalten. Dieser Titel kann nur von einem Weisen der Zorai vergeben werden, die Städte dürfen Kandidaten vorschlagen und dazu deren gleisteten Verdienste nennen. Es ist darauf zu achten, daß im Sinne des spirituellen Gleichgewichts Ehren-Initiaten in der Theokratie gegenüber Erleuchteten und Initiaten eine Minderheit bilden müssen.

Hoi-Cho zeichnet für die Pflege guter Beziehungen zum eng mit den Kami verbundenen Stamm "Gemeinschaft des Ewigen Baumes" im Hafen der Reinheit verantwortlich. Der Stamm besitzt einen weiteren Stützpunkt in der Region "Nexus" und ist dafür bekannt, als kami-treuster Stamm überall auf Atys den Kami an ihren Altären und heiligen Plätzen zu dienen. Die durch Bündnis-Aktioenn zu erwartenden Konsequenzen und möglichen Konflikte mit den mit diesem Stamm verfeindeten Stämmen oder Gruppierungen müssen im Falle des Falles rechtzeitig abgeklärt werden.

Ebenso kümmert sich Hoi-Cho um das Im-Auge-Behalten der zorai-feindlichen Stämme "Meister des Goo" im Nichts/der Leere sowie "Schwarzer Kreis" im Hain von Umbra. Hoi-Cho setzt sich dafür ein, alle Bedrohungen, die von diesen beiden Stämmen ausgehen könnten, zu minimieren; und die verdorrenden Lande rechtzeitig über bedenkliche Aktivitäten oder Veränderungen bei diesen Stämmen zu informieren, um nötigenfalls rechtzeitig eine Verteidigung oder nach Absprache ein aktives nationales Einschreiten gegen Machenschaften dieser Stämme mobilisieren zu können.

Die neue nationale Verfassung steht selbstverständlich in allen Punkten über der Stadtverfassung:
http://app.ryzom.com/app_forum/index.php?page=topic/view/16334/1# 1

Die große alte Verfassung für die Kreise der Zorai ist nicht mehr vollständig gültig, aber darf noch immer als spirituelle Grundlage und Richtlinie für die Gestaltung der Politik im richtigen Geiste angesehen werden:
http://atys.ryzom.com/projects/pubde/wiki/L_Die_Kreise_der_Zorai

(Als Beispiele dafür seien erwähnt: es ist die Berufung der Kreise, es den Zoraï zu erlauben, sich zu entfalten und ihre Ressourcen für das gemeinsame Wohl zu teilen. Jeder Zoraï soll vor den Versammlungen angehört werden und jeder soll gleich sein vor den anderen. Die Versammlungen sollen im Sinne des Teilens, der Ausgeglichenheit und des offenen Geistes miteinander debattieren. Sie fällen ihre Entscheidungen im Konsens. Die Vorschläge der Kreise sollen einer Abstimmung durch das Volk der Zoraï unterworfen werden mit Hilfe eines öffentlichen Forums. Jeder Zoraï sowie jeder Zoraï-Initiat hat eine Stimme.)

Dieser Vorschlag muß noch unter den Vertretern von Hoi-Cho abgesprochen werden und danach auch vom Mentor der Stadt, dem Weisen Gangi Cheng-Ho / Sens, bestätigt werden, um Gültigkeit zu besitzen. Alle Zorai sind dazu eingeladen, die Überlegungen hier in den Aushängen zu bereichern.

* diese Stellvertretungs-Regelung war ursprünglich vom Weisen Gangi Cheng-Ho angesprochen worden, konnte aber vor der letzten Sitzung aus Mangel an möglichen Stellvertretern noch nicht eingefügt werden.

** vor dem großen Zweiten Schwarm war eine weitere traditionelle Aufgabe des Kreises der Entdeckung, nach einem Heilmittel für das Goo zu suchen. Diese Aufgabe könnte heutzutage beispielsweise durch die Suche nach altem Wissen und neuen Erkenntnissen bei anderen Völkern, Gruppen oder Organisationen wie den Rangern oder der N'ASA angegangen werden.
Allerdings ist das seit der Rückkehr vom großen Zweiten Schwarm umstritten, da die Erforschung des Goo innerhalb der Theokratie nur noch authorisierten Gelehrten erlaubt ist - falls die Anwesenden die Worte des Großen Weisen und der Heilerin Tao Sian richtig verstanden. Der Punkt ist zur Sicherheit unbedingt noch zu klären und könnte dann mit einem Einholen einer Sondererlaubnis durch die Vertreter des Kreises der Entdeckung wieder wie in früheren Zeiten zu den Aufgaben dieses Kreises hinzugefügt werden.

---


Show topic
Last visit Wed Nov 20 17:47:32 2019 UTC
P_:

powered by ryzom-api