English French German Spanish Russian
Protokolle der Kreissitzung - Embassies - Ryzom Community ForumHomeGuest

Embassies


Protokolle der Kreissitzung

* noch ein paar Hackln ins Kreuz

Auf die Frage von Diwu, warum Fey-Lin Liang nicht den sogenannten Akenak zurechtgewiesen hätte, und warum meine Wenigkeit weggehen solle, wenn ein Fremder sie beleidige; wiederholte Fey-Lin Liang bloß, daß sie Respekt in Erinnerung an die soeben verstorbene Initiatin Pao-Len verlange und "alle" den Platz in Stille "lassen" sollten. Währenddessen überlegte ich noch immer, warum Osquallo sich wohl so unangenehm geäußert hatte: ja, es könnte durchaus sein, daß ich Osquallo bereits einmal bei meiner Arbeit als Wundheiler im Kitin-Nest angetroffen habe, sodaß er vielleicht darauf anspielte, wenn er meinte, daß ich ins Kitin-Nest "weggehen" solle?

Hingegen hatten er und ich keinerlei Streit dort gehabt - oder sonstwo. Vielleicht doch ein Mißverständnis? Leider nein. Als Osquallo später ging, verbeugte er sich vor allen, außer vor Diwu und mir (was er explizit erwähnte); womit sich leider die negativen Befürchtungen bestätigten. Wobei es noch immer keinerlei Hinweis auf seine möglichen Gründe dafür gibt... Kann es sein, daß ich irgendein Vorkommnis vergessen habe, das Osquallo verärgert haben könnte? Oder gehört er - obwohl ein Matis (männlicher Angehöriger eines AMAZONEN-Stammes...) und den Zorai in enger Allianz verbunden - eventuell zu den Freunden von Akenak Icus?

Apropos Icus: während kurz darauf einer Neuangekommenen das gerade Geschehene erklärt wurde, merkte Icus in der Sprache von Jen-Lai an (von der er genau weiß, daß ich sie nicht spreche, weswegen er sie auch nur noch dazu benutzt, Sticheleien gegen mich anzubringen, während er sonst den Dialekt von Min-Cho spricht), daß Xiao Mei lieber Diwu oder meine Wenigkeit von der Rinde hätte "säubern" sollen, da wir - so deute ich den Satz zumindest - eine größere Bedrohung seien. Fey-Lin Liang sagte nichts dazu; und niemand nahm für diesen Satz die Mühe einer Übersetzung auf sich, was ich mir also später selbst zusammenreimen mußte.

Knapp danach erwähnte Icus: "I've already treated with marauder's poison", als er anbot, die Waffe von Xiao Mei aufzubewahren. Diese Äußerung interpretiere ich so, daß Icus schon einmal von einem Goo-Gift infiziert wurde. Das erklärt nun natürlich vieles; denn ganz offensichtlich hat sich Icus seither nie wieder von der geistigen Auswirkung des Giftes erholt.... Die Erleuchtete Fey-Lin Liang entschloß sich nach längerer Diskussion, die Waffe der Gilde des Cho in Zora zur Aufbewahrung zu übergeben, um sie später untersuchen zu lassen.

Als sodann die allgemeinen Verabschiedungen folgten, ließ es sich Icus nicht nehmen, uns noch zwei unnötige Sätze in seiner Sprache nachzurufen, die ich später dahingehend übersetzte, daß Osquallo Erleuchteter werden solle, da Osquallo dafür weit kompetenter wäre als meine Wenigkeit... Mit diesen unschönen Erfahrungen endete der rundherum betrübliche Abend.

---


Show topic
Last visit Tue Apr 23 11:59:35 2019 UTC
P_:

powered by ryzom-api