English French German Spanish Russian
Protokolle der Kreissitzung - Embassies - Ryzom Community ForumHomeGuest

Embassies


Protokolle der Kreissitzung

* vorgeschlagener Zusatz zum Goo-Gesetz, wie ihn der Erleuchtete Astarth wünschte:
- the Theocracy has renowned scholars and scientists who discreetly research the Goo without any incautious experimentations, but instead with utmost care and with all due respect to the Kami and the nature of Atys.

(Bisheriger Gesetzes-Entwuf: http://app.ryzom.com/app_forum/index.php?page=topic/view/1422/234 #234 )

* vorgeschlagene Goo-Gesetz-Zusätze, wie von der Erleuchteten Fey-Lin Liang verlangt:
- the Goo is a disease and abomination that threatens the balance of nature on Atys instead of being part of it. Destroying Goo is an important task to protect Nature and to ensure the health of the Ecosystems of Atys.
- as Goo is a plaque and a manifestation of nothingness, Goo-contaminated items, item-parts, fillings, Goo-drugs and so on of any kind are not to be seen as "wares" nor "goods".
- Goo can be destroyed by Homins as is recommended to do with the small amounts of Goo that can be found under the bark. Even though fire can be used to destroy Goo it is not easy to kindle on bigger sources and fire must never be spread on a large scale in the Witherings as this could severly damage Nature and endanger many species.

* bei der Adelsversammlung der Stadt Avalae mit Filira Salazar Caradini als Gast kam zur Sprache, daß Magnetismus für das Eingrenzen des Goos im Oberen Sumpf, wo zur Zeit immer wieder Goo-verseuchte Igaras auftauchen, eingesetzt werden könnte. Zudem wurde von den Adeligen überlegt, Zorai-Wissenschaftler bei den Untersuchungen zu Rate zu ziehen - auch zur Beruhigung der Zorai, daß bei der Bekämpfung des Goo-Problems im Oberen Sumpf auf die Balance der Natur / den Respekt vor der Natur geachtet würde.

Ich habe diesbezüglich einen Brief an den Dynastiekreis mit der Bitte um Kontakt zu Magnetismus-Kundigen und anderen Wissenschaftlern geschrieben. Ich bat darum, daß unsere Spezialisten vielleicht am besten selbst den Matis-Gelehrten ihre Unterstützung bei der Untersuchung des Goos im Oberen Sumpf anbieten möchten, im Sinne der Verpflichtung von uns Zorai für den Kampf gegen das Goo - und daß die Gelehrten vielleicht schon bei der geplanten Expedition der Matis zum Oberen Sumpf teilnehmen mögen.

Im Zuge dessen habe ich noch ein kleines Schreiben an die Gemeinschaft des Ewigen Baumes angefügt, in der die Stadt Hoi-Cho Grüße und die Ankündigung eines freundschaftlichen Austausches übermittelt. Was die Stämme "Meister des Goo" und "Schwarzer Kreis" betrifft, bat ich den Dynastiekreis darüber hinaus um spezielle Informationen, die aber noch nicht öffentlich gemacht werden sollen. Bei persönlicher Nachfrage wird vertrauenswürdigen Homins jedoch natürlich gern Auskunft gegeben.

---


Show topic
Last visit Tue Feb 25 07:02:41 2020 UTC
P_:

powered by ryzom-api