ROLEPLAY


Offene Kreisinformationen

Akenos Gunbra Celips hat nun einen offenen Brief an alle Zorai diesbezüglich verfaßt (hier meine Übersetzung von http://app.ryzom.com/app_forum/index.php?page=post/view/110277 ):
Gunbra (atys)
Geschätztes Volk der Zorai!

Während unserer letzten Versammlung in Pyr hatten wir (Akenak Icus, Akenak Rollocks und ich selbst, Akenak Gunbra) eine Diskussion mit eurer Vertreterin/Botschafterin Zhoi.

Diese Beschwerden/diesen Kummer haben wir:
1) während der Versammlung machte die Botschafterin Akenak Icus zum Gespött (oder "lachte über ihn"). Ich denke nicht, daß das die Art der Zorai ist, Politik zu machen, aber vielleicht irre ich mich. Eine Botschafterin, die kommt und unsere Repräsentanten beleidigt, nicht einmal direkt vor ihrem Angesicht, ist nicht die beste Art, Respekt zu gewinnen. Wenn sie etwas zu sagen hat/te, könnte sie ersuchen, zu sprechen, und dann Icus offen konfrontieren. Wir Fyros können Schlangenzungen nicht leiden, und ich erwarte von einem Botschafter, das zu verstehen.
2) nach der Sitzung provozierte uns die Botschafterin erneut, indem sie sowohl unseren Akenak Icus und unseren geliebten Sharükos Lykos beleidigte.
3) es steht keinem Botschafter zu, uns darüber zu belehren, wie wir reden und wie wir unsere Loyalität unserem Sharükos gegenüber zeigen sollen. Diese Sache ist zwischen uns und unserem Sharükos! Der Sharükos hat uns aufgefordert, ihn zu beraten, und es ist unsere Pflicht, zu sagen, was wir zu sagen haben, bis er seine Entscheidung getroffen hat!

Ich sehe, daß ihr einen Fehler damit gemacht habt, jemanden zu senden, der offensichtlich unser Volk, unsere Art und unsere Traditionen nicht verstehen kann. Aber dadurch, daß sie uns zuerst beleidigt hat, hat Botschafterin Zhoi allen Respekt verloren, den ein Gast erhalten kann. Alles was wir sahen, war eine Botschafterin, die mit Beleidigungen im Mund gekommen ist, und erwartete, als Königin behandelt zu werden. Selbst der Matis-Botschafter war weniger arrogant, obwohl das für gewöhnlich deren Art ist.

Aber ich sehe Botschafterin Zhoi's Fehler nicht als einen Fehler des Zorai-Volkes. Ich habe euch immer als meine Freunde angesehen und werde das weiter tun. Ich habe großen Respekt vor eurem Volk, und einige sehr gute Freunde.

Abschließend gebe ich zu, daß ich meine Fassung verloren habe, und das war meine Schande. In Antwort auf die Beleidigungen eures Boschafters war das vermutlich nicht das Beste, das ich tun konnte. Ihre Worte zu ignorieren wäre angemessener gewesen. Aber ich werde sie weiterhin als respektlosen Gast ansehen, solange sie keine Entschuldigungen anbietet.

Mit meinen besten Grüßen
Akenos Gunbra Celips

---


Show topic
Last visit Mon Mar 1 00:10:23 2021 UTC
P_:

powered by ryzom-api